Die Aktienmärkte konnten nach dem Intraday-Reversal vom Vortag den Turnaround Tuesday aufgreifen. Allerdings folgten keine typischen bullische Folgekerzen, sondern ein volatiles Pendeln innerhalb der Ausbruchszone. Value und Growth drifteten abermals auseinander. Diese Unsicherheit kann dem morgigen Tag geschuldet sein, wenn bereits in der Nacht Inflationsdaten aus China gemeldet werden. Am Nachmittag folgen die neuen Verbraucherpreise aus den USA. Flüsterschätzungen gehen sogar von einem Anstieg zur 7% aus. Hohe Schätzung bietet hingegen stets Chancen für positive Überraschungen.

Hinweis: Mit dem kostenlosen Trading-Newsletter erhaltet ihr stets vor Börseneröffnung den Tagesausblick. Beachtet auch das aktuelle Gewinnspiel!

Trading-Portal.NET Newsletter abonnieren:


Wichtige Termine:

  • 02:30 Uhr China Verbraucherpreise Dezember
  • 02:30 Uhr China Erzeugerpreise Dezember
  • 08:00 Uhr BRD Großhandelspreisindex Dezember
  • 11:00 Uhr Eurozone Industrieproduktion November
  • 14:30 Uhr USA Verbraucherpreise Dezember
  • 20:00 Uhr USA Beige Book der Fed

DAX – Übergeordnete Lage:

  • Der DAX mit Ausbruch über die große Keilformation bei 14.8. Die Bullen dominieren oberhalb der Marke und können eine Seitwärtsrange über die 15k, 15.430, 15.660, .800 zur 16k anstreben. Darüber weitere Aufhellung 16.3 und nachfolgend 16.450. Bei Bruch zurück unter die 14.8 folgt die 14k als nächste wichtige Unterstützung.
  • Nachfolgend der DAX vom großen ins kleine Bild analysiert.

Xetra-DAX Wochenchart.
Der Blick zum Wochenchart, wo der DAX seinen Ausflug zum Allzeithoch wieder bis auf Einstand abverkauft hat. Weitere Tiefpunkte sind damit wahrscheinlich. Die 15.950 stellt einen ersten kleinen relevanten Bereich.

Oberhalb können die Bullen eine Range zur 16.030/.070 ausbilden. Darüber wäre erneut die Aufhellung zur 16.200 möglich. Bei Bruch AZH .290 und der Türöffner zur 16.450.

Unterhalb stellen die 15.870 & .800 einen ersten bärischen Cluster. Darunter würden über die 15.700 das m. Bollingerband bei 15.640 und der GD38 bei .610 eine nächste gute Supportzone bilden. Bei Bruch Erweiterung zur 15.530, welche nachfolgend für schnellen Druck zur 15.330 sorgen kann.

Xetra-DAX Wochenchart

Xetra-DAX Tageschart:
Der Blick zum kurzfristigen Chartbild, um die untergeordneten Marken besser zu erkennen.

Kurzum für den Tageschart:

Es ist eine „Premium-Mitgliedschaft“ erforderlich, um den kompletten Inhalt anzuzeigen. Ebenso erhältst du damit Zugriff auf das Trading-Portal.NET Dashboard.

Du bist bereits Premium-Mitglied? Dann logge dich einfach ein!

Xetra-DAX Stundenchart

Im Trading-Chat werdet ihr über die charttechnischen Veränderungen stets aktuell informiert.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werdet ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.