Der DAX konnte sich ohne die Wall Street nicht von der Stelle bewegen und wird damit in enger Handelsspanne in den Wochenabschluss gehen. Die Wall Street wird am Freitag zumindest im verkürzten Handel kurz Impulse senden können. Reicht dies aus, um vielleicht doch noch einen Ausbruch aus der Range vorWeiterlesen

Der DAX beendete diesen Handelstag nahezu unverändert und trotzdem kann dieser Tag stärkere Auswirkungen mit sich bringen. Der direkte Start oberhalb der Widerstandszone fand keine Anschlusskäufer und so könnte ein bestätigter Fehlausbruch auch die Chance für die Bären wieder erhöhen. Die US-Indizes verabschieden sich heute in die Thanksgiving-Feierlichkeiten. Wichtige Termine:Weiterlesen

Die Märkte konnten nach dem Rückzug von Trump deutlich fester in den Tag starten und leiteten damit eine kleine Feiertagsrally ein. Der Dow aktuell mit dem besten Monat seit 1987. Die Nebenwerte mit dem besten Monat ihrer Geschichte. Der DAX konnte seinen Wochenwiderstand trotzdem nicht überwinden. Morgen verabschieden sich dieWeiterlesen

Der DAX konnte – wie so häufig in letzter Zeit – mit Impfstoffoptimismus in die neue Woche starten. Die neutrale Spanne bis zum wichtigen Wochenwiderstand konnte hierbei nahezu komplett durchlaufen werden. Der folgende deutliche Abpraller könnte nun den Bären eine Chance bieten. Wichtige Termine: BRD BIP Q3 (2. Veröffentlichung) BRD ifo-GeschäftsklimaindexWeiterlesen

Der DAX übte sich in dieser Woche in großer Zurückhaltung. Weder Impfstoffmeldungen noch steigende Corona-Fallzahlen konnten ihn zu etwas mehr Volatilität bewegen. Wahrscheinlich ist der morgige Verfallstermin (13 Uhr) an dieser Lage nicht ganz unschuldig. Könnte nach dem Verfallstermin vielleicht doch nochmal etwas mehr Spannung aufkommen? Wichtige Termine: Kleiner VerfallsterminWeiterlesen