Die Aktienmärkte verteilen im Vorfeld der wichtigen Wochentermine (Inflationsdaten aus Deutschland & Eurozone, EZB-Ratssitzung, BIP Q3 Daten für Deutschland, Eurozone & USA, Quartalszahlen Google, Amazon, Microsoft & Apple) viele Vorschusslorbeeren. Die Wall Street ist weiter in absoluter Rekordlaune. Neben S&P500, Dow Jones (10 grüne Tageskerzen in Folge) konnte nun auch der Nasdaq100 ein neues Allzeithoch erreichen. Der DAX dackelte der Rally hinterher und konnte heute per Startkurs dynamisch den Widerstand an der 15.600 herausnehmen. Der nun aktive Cluster wurde bereits weit durchlaufen.

Es folgen heute nach der Schlussglocke an der Wall Street die Quartalszahlen von Google und Microsoft.

Hinweis: Mit dem kostenlosen Trading-Newsletter erhaltet ihr stets vor Börseneröffnung den Tagesausblick. Beachtet auch das aktuelle Gewinnspiel!


Wichtige Termine:

  • 08:00 Uhr BRD GfK-Konsumklima November
  • 08:00 Uhr BRD Importpreise September
  • 14:30 Uhr USA Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter September
  • 14:30 Uhr USA Handelsbilanz für Waren September
  • Quartalszahlen u. a. von Boeing, Ford, Coca Cola

DAX – Übergeordnete Lage:

  • Der DAX mit Ausbruch über die große Keilformation bei 14.7. Die Bullen dominieren oberhalb der Marke und können eine Spanne über die 15k zur 15.660 und .800 anstreben. Darüber weitere Aufhellung zur 16k, 16.2 und nachfolgend 16.5. Bei Bruch zurück unter die 14.7 folgt die 14k als nächste wichtige Unterstützung.
  • Nachfolgend der DAX vom großen ins kleine Bild analysiert.

Xetra-DAX Wochenchart.
Der Blick zum Wochenchart, wo der DAX trotz sehr starker US-Indizes das mittlere Bollingerband an der 15.600 nicht überwinden konnte. Die 15.600 stellen mit der Abwärtstrendlinie bei .635 nun einen ersten relevanten Widerstand.

Oberhalb bleiben die Bullen im Vorteil und können eine erste Range zur .720 ausbilden. Nachfolgend sei der Cluster zur .830 zu nennen. Bei Bruch weitere Aufhellung zur 15.950 & dem AZH.

Unterhalb erhalten die Bären ihre Chance und hätten eine erste Spanne über die 15.520 zur 15.410 aktiv. Darunter droht der erneute Weg zur .310 & nachfolgend 15.260 & 15.200. Bei Bruch Eintrübung zur 15.050.

Xetra-DAX Wochenchart
Xetra-DAX Wochenchart

Xetra-DAX Tageschart:
Der Blick zum kurzfristigen Chartbild, um die untergeordneten Marken besser zu erkennen.

Kurzum für den Tageschart:

Es ist eine „Premium-Mitgliedschaft“ erforderlich, um den kompletten Inhalt anzuzeigen. Ebenso erhältst du damit Zugriff auf das Trading-Portal.NET Dashboard.

Du bist bereits Premium-Mitglied? Dann logge dich einfach ein!

Im Trading-Chat werdet ihr über die charttechnischen Veränderungen stets aktuell informiert.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werdet ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.