Die Aktienmärkte schlossen zum Monatsabschluss Januar fester. Trotzdem stehen am Ende große Minuszeichen in der Monatsperformance. Vor allem der Nasdaq100 musste ordentlich Federn lassen. Sondereffekte zum Monatswechsel (Neugewichtung Fonds, Ausführung von Sparplänen etc.) stützen aktuell zusätzlich die Märkte. Negative Belastungsfaktoren, wie eine weiterhin sehr feste Inflationsrate und das negative BIP-Wachstum konnten damit vorerst kompensiert werden.

Hinweis: Mit dem kostenlosen Trading-Newsletter erhaltet ihr stets vor Börseneröffnung den Tagesausblick. Beachtet auch das aktuelle Gewinnspiel!

Trading-Portal.NET Newsletter abonnieren:


Wichtige Wochentermine:

  • Monatsauftakt
  • 08:00 Uhr BRD Einzelhandelsumsatz Januar
  • 10:00 Uhr BRD Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Januar (endgültig)
  • 10:00 Uhr Eurozone Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Januar (endgültig)
  • 16:00 Uhr USA JOLTS-Daten (offene Stellen) Dezember
  • 16:00 Uhr USA ISM-Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Januar
  • Quartalszahlen u. a. von AMD, Alphabet (Google)

DAX – Übergeordnete Lage:

  • Der DAX mit Ausbruch über die große Keilformation bei 14.8. Die Bullen dominieren oberhalb der Marke und können eine Seitwärtsrange über die 15k, 15.430, 15.660, .800 zur 16k anstreben. Darüber weitere Aufhellung zur 16.3 und nachfolgend 16.450. Bei Bruch zurück unter die 14.8 folgt die 14k als nächste wichtige Unterstützung.
  • Nachfolgend der DAX vom großen ins kleine Bild analysiert.

Xetra-DAX Wochenchart.
Der Blick zum Wochenchart, wo der DAX abermals die Unterkante der 10-monatigen Seitwärtsrange testen und klar verteidigen konnte. Die 15.285/.320 stellen einen ersten relevanten Bereich.

Oberhalb können die Bullen eine Erholung zur 15.500 einleiten. Darüber wäre die Aufhellung zum Kombiwiderstand 15.620/.640 möglich. Bei Bruch Aufhellung 15.800 & .920.

Unterhalb stellen 15.200/.150 den nächsten Supportbereich, direkt gefolgt von der 15k/14.960. Darunter würde die 14.880 & .815 den nächsten Halt bieten, bevor sich das Bild weiter eintrübt. Bei Bruch 14.750/.650.

Xetra-DAX Wochenchart

Xetra-DAX Tageschart:
Der Blick zum kurzfristigen Chartbild, um die untergeordneten Marken besser zu erkennen.

Kurzum für den Tageschart:

Es ist eine „Premium-Mitgliedschaft“ erforderlich, um den kompletten Inhalt anzuzeigen. Ebenso erhältst du damit Zugriff auf das Trading-Portal.NET Dashboard.

Du bist bereits Premium-Mitglied? Dann logge dich einfach ein!

Xetra-DAX Stundenchart

Im Trading-Chat werdet ihr über die charttechnischen Veränderungen stets aktuell informiert.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werdet ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.