Die FED trat gestern Abend überraschend offensiv auf und verkündete im Oktober den Start der Bilanzreduzierung. Ebenso soll es 2017 eine weitere Zinserhöhung geben (2018: 3). Die US-Börsen reagierten – warum auch immer – nochmal mit kleinen Kursgewinnen. Der Dollar legte klar zu, verbilligte damit den Euro und stabilisierte den DAX. Einen Tag nach der Entscheidung wird wohl die erste “wahrhaftige” Bewegung nach dieser Entscheidung von Yellen zu erwarten sein. Die FED Bilanz liest sich wie eine 1zu1 Kopie der Kursentwicklung der letzten Jahre. Die Marktteilnehmer sollten diesen bedeutenden Schritt daher nicht unterschätzen. Er kann den Markt über Jahre prägen.

Im DAX Wochenchart konnte bisher eine kleine Wochenkerze ausgebildet werden, welche zwischen .460 und .670 rangieren dürfte. Es ist durchaus möglich, dass diese Kerze die Woche wieder als Doji (Schlusskurs um .570) beenden könnte.

DAX Wochenchart

Der Blick zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo der DAX Future gestern noch dem DAX Xetra davoneilte. Es bleibt abzuwarten, ob der Xetra-DAX diese Bewegung vollständig nachbilden wird. Bei der .593 würde es dann erneut ein weiteres Gap geben. Aus heutige Sicht wäre dann eine Spanne von .570 zur .670 einzuplanen. Bleibt der DAX hingegen unterhalb des gestrigen Tageshoch könnte über die .530 & .500 doch noch zügig der wichtige Support bei .460 angelaufen werden. Darunter wäre eine Bewegung zur .390/.320 die Folge. Oberhalb der .670 die .730.

Es bleibt aber, wie bereits erwähnt, noch abzuwarten, ob die gestrige späte Bewegung wirklich voll nachgebildet werden kann. Nicht selten war in der Vergangenheit die erste Bewegung zu Notenbankterminen eine Finte.

DAX Tageschart – Future
DAX Tageschart – Xetra

Zur Vollständigkeit noch der Blick zum kleineren DAX 60-Minutenchart (m60), wo die Zwischenmarken besser zu erkennen sind.

DAX 60-Minutenchart (m60)

Anbei auch mal die frühen Positionierungen an der Terminbörse für den Großen Verfallstermin im Oktober.

Positionierungen an der Terminbörse – stockstreet.de

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.