Das dürfte ein starker Start in die neue Handelswoche werden. Vermutlich feiert der Xetra-DAX gleich zu Beginn noch den faulen Kompromiss um Griechenland und wird mit Gap-Up & neuem AZH starten. Da bekanntlich politische Börsen auf wenig Nachhaltigkeit gebaut sind und auch in der Griechenlandfrage noch nicht mal die kurze Verlängerung von 4 Monaten in trockenen Tüchern ist, könnte heute und vermutlich auch noch morgen Unsicherheit (die momentan gerne aufgekauft wird) den Markt bewegen.  Meine Wocheneinschätzung habe ich gestern bereits ausführlich mitgeteilt. “Man sollte sich besser anschnallen…”. Heute ist die Range noch schwer einzuschätzen, aber vermutlich können die Nachrichten um Griechenland immer noch als Kaufgrund angeführt werden. Falls das außerbörsliche AZH hält wäre eine Range von dieser Begrenzung bis in Richtung 11.040 denkbar. Falls die obere Begrenzung bricht, könnte die 11.210 schnell in die Fokus rücken.

Letztes Update am: [last-modified]

  • 09:31 Uhr
  • Möglicher Short-Trigger bei Bruch der .116
  • 10:05 Uhr
  • ifo-Geschäftsklima Februar 106,8 Punkte (Prognose 107,7) / Geschäftserwartungen 102,5 Punkte (Prognose 103)
  • 10:11 Uhr
  • Der ifo hat Short-Trigger aktiviert.
  • 10:30 Uhr
  • Short-Gewinnmitnahme bei 11.095 möglich. Ansonsten Bruch Richtung 11.040 weiterhin absolut möglich.
  • 16:33 Uhr
  • Gold heute mit spannendem Intraday-Reversal. Kampf zwischen Bullen und Bären.
Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.