Die Aktienmärkte sind heute abermals unter Druck geraten. Der DAX testet hierbei den wichtigen Support an der 14.800. Ein Bereich, der Gegenwehr hervorrufen sollte. Unterhalb droht ein neues Verkaufssignal. Oberhalb wird eine stärkere technische Gegenbewegung möglich. Im Fokus steht morgen das Protokoll der letzten geldpolitischen Sitzung der EZB. Hinweis: MitWeiterlesen

Die Aktienmärkte konnten nach ihrer Seitwärtsbewegung an der Supportzone heute ganz klassisch zum Turnaround Tuesday eine technische Gegenbewegung einleiten. Ob diese Erholung bereits wieder echte Käufer anlocken wird, darf durchaus noch hinterfragt werden. Morgen stehen die ADP-Beschäftigungszahlen im Fokus der Anleger. Hinweis: Mit dem kostenlosen Trading-Newsletter erhaltet ihr stets vorWeiterlesen

Die Aktienmärkte starteten abermals mit starken Abgaben in den Tag und damit die neue Handelswoche. Eine Fülle an Unsicherheitsfaktoren hält die Börse unverändert in Atem. Die Hoffnungen liegen nun auf eine technische Gegenbewegung ganz klassisch zum Turnaround Tuesday. Hinweis: Mit dem kostenlosen Trading-Newsletter erhaltet ihr stets vor Börseneröffnung den Tagesausblick.Weiterlesen

Die Aktienmärkte durchlebten einen dunkelroten September. Er gilt nicht ohne Grund als schwächster Börsenmonat des Jahres. Der DAX erreichte schlussendlich eine Performance von -3,63%. Die Hoffnungen ruhen nun auf den Oktober & ein saisonal starkes 4. Quartal. Die Unsicherheitsfaktoren (schwierige Quartalsberichtssaison, Preisdruck > Notenbank, Politische Unsicherheit USA, China) bleiben vorerstWeiterlesen

Die Aktienmärkte konnten sich nach ihrem Abverkauf etwas stabilisieren & bewegen sich unruhig in den Quartalsabschluss hinein. Zwei Tage, welche gerne Dank Window Dressing und frischer Liquidität bullisch geprägt sind. Jedoch belastet diesmal als Unsicherheitsfaktor der politische Streit um die Heraufsetzung der US-Schuldengrenze. Ein Scheitern würde zu einem Government ShutdownWeiterlesen