Die Aktienmärkte durchlebten abermals eine volatile Handelswoche, in der sich der DAX noch am besten beweisen konnte. Die gemeldeten US-Inflationsdaten stellen für den Markt eine Zäsur auf Raten dar und dürften dafür sorgen, dass die Volatilität/ erhöhte Unsicherheit eine Fortsetzung finden werden. Auch wenn die Notenbanker noch beschwichtigen, so wirdWeiterlesen

Die US-Inflationsdaten überraschen auf der Oberseite. Auch wenn die Notenbanker der FED noch beschwichtigen, so stellen die Daten doch eine Zäsur auf Raten für ihre Geldpolitik dar. Die historisch hohe Liquiditätsflut wird so nicht zu halten sein. Eine Reduzierung der Anleihekäufe (Tapering) wird vermutlich noch im Sommer angekündigt. In ZukunftWeiterlesen

Die Aktienmärkte agieren im Vorfeld der neuen Inflationsdaten höchst volatil und mit Abschlägen. Werden die Inflationsängste mit den morgigen Daten eine Bestätigung finden? Die Zeit der endlos lockeren Geldpolitik könnte sich damit langsam dem Ende neigen. Wichtige Termine: 08:00 Uhr BRD Verbraucherpreise April 11:00 Uhr Eurozone Industrieproduktion März 14:30 UhrWeiterlesen

Der DAX startete mit Zurückhaltung in einen impulsarmen Wochenauftakt. Die US-Indizes hingegen erneut zweigeteilt. Der Dow Jones weiter auf Rekordjagd und der Nasdaq100 tiefrot. In der Nacht gemeldete Daten zur Inflation in China könnten den Auftakt in den Dienstag beeinflussen. Wichtige Termine: 03:30 Uhr China Verbraucherpreise 11:00 Uhr BRD/ EurozoneWeiterlesen

Die Aktienmärkte erlebten einen volatilen Auftakt in den Monat Mai. Hin- und hergetrieben von Inflations- & Zinsängsten und damit der “Gefahr” einer straffenden Geldpolitik, konnten am Ende überraschend schwache US-Arbeitsmarktdaten für eine Erleichterungsrally in den Wochenabschluss sorgen. Die nächste Handelswoche steht nun ganz im Zeichen neuer Inflationsdaten. Hinweis: Auf meinem Youtube-Kanal bleibtWeiterlesen