Es sind nur noch 2 Handelstage bis zum Monatsschluss an den Börsen und der DAX konnte sich noch nicht vom Support lösen.

Blicken wir zum DAX Wochenchart, wo der GD100 bei 11.760 vorerst verteidigt werden konnte. Unterhalb würde noch der Hausse-Aufwärtstrend bei knapp 11.550 auf einen Test warten. Ein Absetzen von dieser Zone in den Wochen- und Monatsschluss wäre von großer Bedeutung für die nächsten Wochen.

DAX Wochenchart

Schauen wir weiter zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo das direkte Absetzen vom Jahrestief bisher nicht gelingen konnte. Es droht abermals der Test der 11.760, welcher jetzt zum Monatsschluss auf Kaufinteresse stoßen muss, ansonsten wird der Aufwärtstrend gut 200 Punkte tiefer noch angesteuert und es droht eine übergeordnete Eintrübung im Chartbild. Auf der Oberseite bilden .870 & .930 erste Widerstände. Darüber würde sich das Bild kurzfristig wieder leicht aufhellen. Im Xetra-DAX wird es bei 11.927 ein Gap geben. Oberhalb der 12.150 wird erst ein vorläufiger Boden wahrscheinlich. Ein bleibt bis zum Monatsschluss eine Zitterpartie.

DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Xetra

Das bärische  Szenario einer bullischen Flagge bis an den Hausse-Aufwärtstrend bei knapp 11.550 bleibt weiterhin möglich. Unterhalb würde es speziell zum Monatsschluss neue Verkaufssignale Richtung 11k geben.

DAX mit bullischer Flagge?

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.