Die Aktienmärkte setzen ihren Kampf um Stabilität fort. Nach einer kurzzeitigen Erholung am Dienstag gaben die Kurse heute wieder nach, obwohl das bärische Muster noch Platz für eine Fortsetzung der Gegenbewegung bietet. An der Wall Street standen die Anleger vor der Herausforderung, die gemischten Quartalsergebnisse der Tech-Giganten Alphabet und Microsoft zu verdauen. In Deutschland konnte der ifo-Geschäftsklimaindex erstmals seit April einen leichten Anstieg verzeichnen, was einen kleinen Lichtblick in einem sonst schwierigen Umfeld darstellt. Die Wirtschaft bleibt jedoch mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, und die Unsicherheit am Markt ist weiterhin hoch.

Für den morgigen Handelstag rücken die Veröffentlichung der neuen BIP-Daten aus den USA sowie die geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) in den Fokus. Diese Ereignisse könnten wichtige Impulse für die Märkte liefern und die Richtung für die kommenden Tage vorgeben.

Wichtige Termine:

  • 14:15 Uhr Eurozone EZB Zinsentscheid
  • 14:45 Uhr Eurozone EZB Pressekonferenz
  • 14:30 Uhr USA Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche
  • 14:30 Uhr USA Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter September
  • 14:30 Uhr USA BIP Q3 (1. Veröffentlichung)
  • Quartalszahlen u. a. von Amazon, Ford, Intel

Hinweis: Hole mehr aus Trading-Portal.NET und aktiviere Deinen Informationsvorsprung mit Trading-Portal.NET Premium. Alle Vorteile ansehen.

Trading-Portal.NET Newsletter abonnieren:


Der Blick zum Wochenchart, wo der DAX nach Abpraller an seinen 200-Tagelinien den Weg zur nächstgrößeren Supportzone 14.8/14.6 eingeschlagen und bereits tangiert hat. Stärkere Gegenwehr wäre hier zu erwarten. Oberhalb der 15k bleibt die Range zur 15.3 und anschließend zur .450 und .600 aktiv. Erst darüber erste Aufhellung. Unterhalb wäre hingegen die 14.850 und .720 zu nennen. Bei Bruch 14.560 und anschließend die Gefahr von größeren Zielen an der 14k/13.8.

Xetra-DAX Wochenchart

Xetra-DAX Tageschart:
Der Blick zum kurzfristigen Chartbild, um die untergeordneten Marken besser zu erkennen.

Kurzum für den Tageschart:

Es ist eine „Premium-Mitgliedschaft“ erforderlich, um den kompletten Inhalt anzuzeigen. Ebenso erhältst du damit Zugriff auf das Trading-Portal.NET Dashboard.

Du bist bereits Premium-Mitglied? Dann logge dich einfach ein!

Der Ausblick im Videoformat

Im Trading-Chat werdet ihr über die charttechnischen Veränderungen stets aktuell informiert.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert