Es gab am Tag nach der Fed-Entscheidung abermals neue Rekordstände zu vermelden. Die Rally – speziell am US-Markt – wirkt mittlerweile sehr überhitzt. So konnte der Nasdaq zwischen dem 04.10.21 und dem 04.11.21 in der Spitze +13,5% zulegen. Der S&P500 erreicht wieder seine 2021-er Verbindungslinie. Sie war in diesem Jahr stets Ausgangspunkt für eine Konsolidierung zur 50-Tagelinie. Auch diesmal? Der DAX konnte nach dem Monat August endlich ein neues Allzeithoch erreichen und steht damit vor einer Weichenstellung. Unterhalb bleibt die Range zur 15.600 aktiv. Oberhalb öffnet sich die Tür in den 16.300-er Bereich.

S&P500 wieder an der 2021-er Verbindungslinie

Hinweis: Mit dem kostenlosen Trading-Newsletter erhaltet ihr stets vor Börseneröffnung den Tagesausblick. Beachtet auch das aktuelle Gewinnspiel!

Trading-Portal.NET Newsletter abonnieren:


Wichtige Termine:

  • 08:00 Uhr BRD Industrieproduktion September
  • 11:00 Uhr Eurozone Einzelhandelsumsatz September
  • 13:30 Uhr USA Neugeschaffene Stellen ex Agrar Oktober
  • 13:30 Uhr USA Durchschnittliche Stundenlöhne Oktober
  • 13:30 Uhr USA Arbeitslosenquote Oktober

DAX – Übergeordnete Lage:

  • Der DAX mit Ausbruch über die große Keilformation bei 14.8. Die Bullen dominieren oberhalb der Marke und können eine Spanne über die 15k zur 15.600 und .830 anstreben. Darüber weitere Aufhellung zur 16k, 16.2 und nachfolgend 16.5. Bei Bruch zurück unter die 14.8 folgt die 14k als nächste wichtige Unterstützung.
  • Nachfolgend der DAX vom großen ins kleine Bild analysiert.

Xetra-DAX Wochenchart.
Der Blick zum Wochenchart, wo der DAX trotz sehr starker US-Indizes seit Anfang April innerhalb einer Seitwärtsrange steckt. Die 15.590 stellt einen ersten wichtigen Kombisupport.

Oberhalb bleiben die Bullen im Vorteil und können eine erste Range über die .690 zur .755 ausbilden. Darüber sei der Widerstand an der .830 zu nennen. Bei Bruch weitere Aufhellung zur 15.940 & nachfolgend dem AZH bei 16.030 & zur 16.100. Im weiteren Verlauf öffnet sich der Cluster zur 16.265 & .370.

Unterhalb erhalten die Bären ihre Chance und hätten eine erste Spanne über die 15.500 zur 15.405 aktiv. Darunter droht der erneute Weg zur 15.260 & 15.200. Bei Bruch Eintrübung zur 15.050.

Xetra-DAX Wochenchart
Xetra-DAX Wochenchart

Xetra-DAX Tageschart:
Der Blick zum kurzfristigen Chartbild, um die untergeordneten Marken besser zu erkennen.

Kurzum für den Tageschart:

Es ist eine „Premium-Mitgliedschaft“ erforderlich, um den kompletten Inhalt anzuzeigen. Ebenso erhältst du damit Zugriff auf das Trading-Portal.NET Dashboard.

Du bist bereits Premium-Mitglied? Dann logge dich einfach ein!

Xetra-DAX Tageschart - vereinfacht
Xetra-DAX Tageschart – vereinfacht

Im Trading-Chat werdet ihr über die charttechnischen Veränderungen stets aktuell informiert.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werdet ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.