Jedes Handeln an der Börse sollte an festen Grundsätzen gebunden sein. Jeder Aktionär und erst recht jeder Trader von Hebelprodukten sollten sich seine eigenen Grundsätze immer wieder ins Gedächtnis rufen bzw. diese bei jeder Transaktion überprüfen. Die Grundsätze sind natürlich abhängig von er individuellen Anlagestrategie. Einige wichtige Punkte habe ich für euch zusammengetragen.

  1. KEINE KURZSCHLUSSREAKTIONEN > Tradingplan!
  2. Stopp-Loss setzen! Entweder hinter Trendbruch oder nach der persönlichen prozentualen Verlustgrenze.
  3. Nicht zu stark einsteigen und nicht zu früh nachkaufen.
  4. Keiner Aktie hinterherlaufen! Die nächste Kaufgelegenheit kommt immer!
  5. Gewinne mitnehmen, wenn der weitere Kursverlauf unsicher erscheint.
  6. Aktie nicht an Tagen halten, wo „die Zahlen“ veröffentlicht werden.
  7. Nicht ins fallende Messer greifen. Eine Bodenbildung gibt genug Zeit zum Kauf.
  8. Aktien dauerhaft beobachten, um ein Gefühl für die jeweiligen Werte zu gewinnen.
  9. Am besten automatische Kauf- und Verkaufsorder(!) nutzen, um beim notwendigen Stopp nicht zögerlich zu handeln.
  10. Nur das Geld vom Tradingkonto investieren.
  11. Ein Blog führen, um sich selbst zu kontrollieren. 🙂

Welche Versprechen es auf Trading-Portal.NET nicht gibt…

Vollmundige Slogans…

  • „Mit System schnell & einfach Geld verdienen!“
    • System ist zwar von Nöten, aber „schnell & einfach“ ist utopisch und endet zu gerne in einer schnellen Kontoreduzierung!
  • „Einfache vollautomatische Formationserkennung! Unsere KI „xyz“ informiert über alle Signale!“
    • Über eine KI lassen sich schnell Formationen herausfinden und die Ziele berechnen. Jedoch steigt mit dieser automatisierten Methode die Fehlerquote stark an. Viele Formationen erreichen nie ihr Ziel, haben im Vorfeld bereits warnende Divergenzen und übergeordnete – vielleicht gegensätzliche – Zeitebenen & Trends bleiben unberücksichtigt. Eine seriöse Chartanalyse ist komplex und stellt eine Kombination aus mehreren Herangehensweisen. Formationen sind nur ein Teil der Wahrheit.
  • „Über 100 Titel immer im Blick!“
    • Qualität vor Quantität. Der vorangegangenen Punkt wird hiermit passend ergänzt. Eine Chartanalyse lässt sich nur bedingt automatisieren & braucht in ihrer Komplexität & im Monitoring Zeit.
  • „…für nur 69,95 Euro!“
    • Im Internet werden Services (Börsenbriefe, Analysen, e-Books etc.) zu fast unglaublichen Preisen angeboten. Auf Trading-Portal.NET soll sich jeder einen Zugriff leisen können.
  • „Der Index steigt bis 2022 immer weiter und das um mindestens 2.000 Pkt.“
    • Sehr gerne werden bei automatisierten Systemen übergeordnete Kursziele herausgegeben, die sich im Trading nur schwer umsetzen lassen. Externe Faktoren, oder mögliche Trendumkehren werden zu spät kommuniziert. Auf Trading-Portal.NET wird zusätzlich jeder Tag für sich analysiert und die Tagescluster mit möglichen Signalgebern vorgestellt. Marktereignisse, neue Signale werden live im Chat begleitet.

Disclaimer

Sämtliche Beiträge (Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen) auf der Seite dienen lediglich der Informationsfindung und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren/ Derivaten dar. Die Beiträge sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (auch nicht stillschweigend) und sind somit kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren, Derivaten, CFDs etc.!
Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.