Es war nahezu ein typischer Montag an den Aktienmärkten. Trotz schwacher Vorgaben konnte der DAX direkt per Aufwärtsgap in ein neues Allzeithoch starten, aber dieses Niveau nicht in den Handelsschluss verteidigen. Die US-Indizes konnten ebenso ihren nächsten Widerstandsbereich anlaufen.


Wichtige Wochentermine:

  • BRD Handelsbilanzsaldo Dezember
  • USA JOLTS-Daten (offene Stellen) Dezember

Xetra-DAX Wochenchart.
Blicken wir in den Wochenchart, wo der DAX die Ausbruchzone bei 13.900 erneut übersprungen hat.

Oberhalb steht eine neutrale Range über die .945/14.030/.130/.170, welche direkt zum Wochenauftakt auf der Oberseite durchlaufen werden konnte. Bei Durchbruch öffnet sich der Cluster zur .275.

Unterhalb der 13.9 steht hingegen eine Spanne über die .835/.795/.700 zur Gap-Zone 12.671/.596. Darunter würden .520 und .460 wieder in den Fokus rücken.

Xetra-DAX Wochenchart
Xetra-DAX Wochenchart

Xetra-DAX Tageschart:
Der Blick zum kurzfristigen Chartbild, um die untergeordneten Marken besser zu erkennen.

Kurzum für den Tageschart:

Es ist eine “Premium-Mitgliedschaft” erforderlich, um den kompletten Inhalt anzuzeigen. Ebenso erhältst du damit Zugriff auf das Trading-Portal.NET Dashboard.

Du bist bereits Premium-Mitglied? Dann logge dich einfach ein!

Xetra-DAX Stundenchart
Xetra-DAX Stundenchart

Im Trading-Chat werdet ihr über die charttechnischen Veränderungen stets aktuell informiert.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werdet ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.