Der DAX konnte gestern seine enge neutrale Spanne nicht mehr verlassen, obwohl die Wahl in Katalonien und die US-Schuldenobergrenze noch für etwas Unsicherheit hätte sorgen können. Diese Themen wären heute vorerst abgeschlossen (Abstimmung zur Schuldenobergrenze erneut um 3 Wochen verschoben) und der versöhnliche Jahresabschluss könnte anstehen. Die eigentliche Jahresendrallyzeit umfasst schließlich nur die Spanne vom 22. Dezember bis 03. Januar.

Schauen wir direkt zum DAX Tageschart, wo der DAX heute wohl in einer engen Spanne zwischen 13.050 und 13.100 starten wird. Oberhalb könnte eine Erholungsbewegung zur .140/.175 (Bonus .210) eingeleitet werden und für eine versöhnliche Vorweihnacht sorgen.

Zwischen den Feiertagen wäre dann auch noch ein Test der nun bedeutsamen Widerstandszone um .210/.255 möglich. Der Weg darüber wird sehr schwer; viel eher vermute ich einen Monats- und damit auch Jahresschluss zwischen 13.000/.050.

Unterhalb der 13k könnte heute noch ein Rutsch über die .975 zur .915 erfolgen. Technisch und saisonal gesehen wäre der versöhnliche Abschluss als wahrscheinlicher anzusehen; auch wenn die von viel zu vielen erwartete Jahresendrally so nicht mehr stattfinden wird.

Anbei noch der Blick zum kleineren DAX 60-Minutenchart mit Prognoselinien für den Jahresabschluss.

DAX 60-Minutenchart

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.