Die Aktienmärkte durchlebten eine durchaus volatile Handelswoche. Die Supportzone konnte abermals die Dip-Buyers auf den Plan rufen und die US-Indizes sogar bis ans Allzeithoch treiben. Der DAX hält als Underperformer bisher noch ein kleines Wochenminus an der 50-Tagelinie. Gelingt zum “risikofreien Freitag” sogar noch der Durchbruch, oder war haben wirWeiterlesen

Zumindest konnten die US-Aktienmärkte ihre kompletten Wochenverluste wieder aufkaufen. Nur der Dax hält noch sein Wochenminus, welches er jedoch deutlich reduzieren konnte. Der Wochenschluss auf diesem Niveau wäre ein bullisches Signal für die nächste Handelswoche. Dazwischen liegen “nur noch” die EZB-Sitzungsergebnisse (Donnerstag) und die neuen Einkaufsmanagerindizes (Freitag) Wichtige Termine: 13:45Weiterlesen

Die Aktienmärkte heute mit einer Gegenbewegung nach dem Abverkauf & Test der wichtigen Unterstützungen am Vortag. Die Frage ist, sehen wir nur einen Dead-Cat-Bounce – also eine nicht nachhaltige Erholung nach dem Abverkauf – oder gar den Einstieg echter Käufer? Wahrscheinlich werden erst die größeren Impulsgeber zur 2. Wochenhälfte fürWeiterlesen

Die Aktienmärkte erlebten einen blutroten Montag. Der Abpraller am Widerstand in der Vorwoche stellte hierbei durchaus eine Warnung dar. Der DAX wurde direkt zum nächstgrößeren Support durchgereicht. Der S&P500 erreichte sein minimales Konsolidierungsziel. Können die Bullen für etwas Stabilität sorgen, oder droht direkt die Fortsetzung des Abverkaufs? Wichtige Termine: 08:00Weiterlesen