Es gab in der Nacht mehrere Berichte über einen Giftgasangriff in Mariupol. Falls sich dies bestätigt, wäre höchste Vorsicht geboten. Der Einsatz stellt für viele Staaten eine rote Linie dar. Ein Öl und Gasembargo wären dann wieder auf dem Tisch und damit ein hoher Belastungsfaktor für die Börsen.


Trading-Portal.NET Newsletter abonnieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.