Der DAX konnte gestern die erwartete Bewegung einleiten und das Gap von vergangener Woche schließen. Im Tageschart Future & Xetra erkennen wir, dass der GD200 fast erreicht wurde; nur im Xetra wäre die Lücke bis zur 11.965 noch etwas größer.

Bei einem positiven Start, im besten Fall bereits am Widerstand um 12.080/ 12.100, ergeben sich heute Chance für eine kleine Zwischenerholung. Zu nennen wäre als erstes relevantes Anlaufziel das mittlere Bollingerband, welches bei .165 (Future) und .180 (Xetra) verläuft. Darüber könnte sich das Bild zur .220 aufhellen. Höhere Ziele wären heute wohl eher nicht zu erwarten.

Auf der Unterseite bilden die 12.050/12.020 Zwischenunterstützungen. Darunter wäre der Weg für ein vollständiges Anlaufen des GD200 geebnet. Es wäre für die Bullen sehr wichtig, den GD200 auf Tages- und Wochensicht zu verteidigen.

Der wahrscheinlichere Weg wäre heute die kleine Erholungsbewegung.

DAX Tageschart – Future
DAX Tageschart – Xetra

Anbei auch noch der Blick zum DAX 60-Minutenchart (m60), wo unser erster Prognosepfeil wunderbar abgelaufen wurde. Die Gegenrichtung darf gerne genauso funktionieren…

DAX m60

Heute 11 Uhr erwartet uns der ZEW-Index!

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.