Die Märkte zittern aktuell volatil zwischen Nachrichten, die Entspannung andeuten und Nachrichten, die weitere Problemfelder öffnen, hin und her. China kündigte nun in der Nacht an beim Thema Handelskonflikt zu weitreichenden Zugeständnissen bereit zu sein. Der DAX dürfte damit abermals eine Erleichterungsrally wagen.

Schauen wir zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo der Wochenstart oberhalb des mittleren Bollinger bei .170 einen Vorteil für die Bullen verschaffen sollte. Die nächste größere Widerstandszone stellt die .430/.470 dar und dürfte heute noch interessant sein. Der gestrige bullische Ausbruchsversuch wurde zwar schnell wieder abverkauft und die Tageskerze deutete weitere Schwäche an, welche jedoch durch einen hohen Start dank der Äußerungen aus China negiert werden dürfte.

Das 38,2-er Retracement bei .430 stellt den Beginn der Widerstandszone dar, gefolgt von der relevanten Marke im übergeordneten Chartbild bei .470. Der Beginn einer harten Widerstandszone, welche auch durch den Verfallstermin nächste Woche verstärkt wird. Bei .530 würde noch der ema200 warten. Auf der Unterseite droht heute bei .370 ein Gap, welches somit auch den ersten Support darstellt. Gefolgt von der .300, wo unterhalb das Bild wieder etwas eintrübt. Unterhalb der .170 wäre der Aufwärtsimpuls beendet.

DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.