Die Handelswoche wird einen würdigen Abschluss erhalten. Es erwarten uns heute u.a. BIP Q2 Daten, Verbraucherpreise, Eurozone Wirtschaftsdaten und das Konsumklima. Dazu noch die Berichtssaison. Diese vielen starken Impulsgeber stellen natürlich einen Unsicherheitsfaktor dar und es lohnt daher der nüchterne Blick auf die Märkte.

Im letzten Wochenausblick sollte in dieser Woche eine Spanne von 12.090 – 12.390 erreicht werden. Das Gap-Close könnte mit einer “Pseudopanik” noch bis knapp unter die 12.000 ausgedehnt werden. Spätestens dort dürften die Kaufprogramme vorerst wieder anspringen. Die erwähnte Spanne für die nächsten Wochen zwischen GD100 und GD200 halte ich bis Mitte/Ende August weiter für wahrscheinlich. Auch könnte der DAX gegenüber den US-Börse nun wieder etwas besser performen und die Divergenz abbauen. Der Euro konnte gestern im Wochenchart vom GD200 abprallen. Durchaus eine interessante Marke für eine Verschnaufpause, die der DAX für diese Divergenz nutzen könnte.

Der Blick zum DAX Wochenchart. Ein heutiger Start mit neuem Wochentief könnte schnell die 12.090 in den Fokus rücken. Es ist durchaus möglich, dass ein leichtes Überschießen für einen Spike knapp unter die 12.000 (11.975/.925) sorgen könnte. Die Bullen müssten dann kommen und einen niedrigen Wochenschluss verhindern. Im besten Fallen schaffen sie den Wochenschluss im Wochenchart noch mit Doji. Ein Schlusskurs um 12.240 wäre dafür ideal.

DAX Wochenchart

Der Blick zum Tageschart, wo ein schwacher Start droht. Eine erste Tagesspanne könnte somit von der .190 zur .090 und Gap-Close reichen. 12.000/11.940/11.910 (G200) wären weitere Marken. Oberhalb der 12.200 könnte eine Stabilisierung einsetzen.

DAX Tageschart

Im kleineren DAX 60-Minutenchart erkennen wir, dass der DAX eine saubere bärische Konsolidierung in den letzten Tagen abgeschlossen hat (In der Zielregion) und ein neuer Tiefpunkt logisch und wahrscheinlich war und ist. Ein stützende Trendlinie verläut im M60 passenderweise genau bis zum Gap-Close.

DAX 60-Minutenchart

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.