Die aktuelle Handelswoche begann mit einem bullischen Ausbruchversuch, welcher jedoch nach 2 Anläufen abgebrochen wurde. Die Bullen hätten nun noch die Chance in den Wochenschluss hinein einen weiteren wichtigen Angriff zu wagen. Es bleibt jedoch sehr auffällig, dass selbst positive Daten nicht mehr als Kaufgrund angenommen werden… Heute 14:30 Uhr werden die BIP Q3 Zahlen für die USA veröffentlicht – der letzte wichtige Impulsgeber in dieser Woche.

Im Wochenchart erkennen wir, dass die potentielle obere Handelsspanne aus dem Wochenausblick nahezu komplett angelaufen werden konnte. Auf der Unterseiten bilden die .525/.550 den unteren Support. Es besteht durchaus auch die Möglichkeit, dass wir die Woche mit Doji beenden. Ein langweiliger Wochenschluss, welcher knapp über der .700 liegen könnte, wäre dann wohl die Folge.

woche

Im Tageschart erkennen wir weiterhin die aktive Seitwärtsbewegung, die zum Wochenstart nicht nachhaltig geknackt werden konnte. Sehr fraglich, ob diese obere Zone heute noch angelaufen werden kann und ein Kaufsignal in den Wochenschluss erfolgt. Eine erste untere Anlaufstation stellt das mittlere Bollingerband um .620 dar. Darunter trübt sich das Bild in Richtung .500 ein.

dax1 xetra

Auch der 60-Minutenchart zeigt um .630 einen wichtigen Support, welcher bei Bruch weitere Abwärtsdynamik in Richtung .500 erzeugen dürfte.

daxkurz

Interessant fällt auch der Blick zur Nasdaq aus, wo die nachbörslichen Daten von Amazon zur Verletzung des steigenden Keils von Anfang August sorgten. Wird diese Verletzung als Bruch bestätigt? Ziele um 4.700 wären dann zu erwarten.

nasdaq

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag. Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Letztes Update am: 28. Okt 2016 @ 08:27

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.