Wie bereits erwähnt genieße ich in dieser Woche meinen Urlaub. 🙂 Ein kleines Wochenthema soll es mit Chartupdates trotzdem geben… 🙂

Die Wochendiskussion gibt es zusätzlich hier.

Letztes Update am: [last-modified]

  • Montag – 19:00 Uhr
  • China wirbelt erneut die Märkte auf und schickt DAX und Co. ordentlich ins Minus. Bisher schaut die heutige Tageskerze im DAX sehr negativ aus und spricht für weitere Kursverluste morgen. Es muss nicht erwähnt werden, dass heute mehre Verkaufssignale generiert wurden. Der DAX steht wieder im alten Trendkanal und hat sich aufgemacht die offenen Gaps zu schließen. Wie am Freitag bereits erwähnt, haben die Bullen oberhalb des GD200 aber weiterhin gute Karten für einen Angriff und auch für eine mögliche iSKS Formation. Die gefährliche Unbekannte bleibt jedoch das thematische Börsenschwergewicht China. Setzt sich morgen die Abwärtsbewegung fort? Dann dürfte der GD200 mit Zwischenstation ~.950 schneller angetestet werden als gedacht.
  • Der Dow Jones hätte auch noch etwas Luft nach unten. Die Nasdaq ebenso. Der S&P500 steht am GD200.
  • Es ist schon sehr auffällig, dass in letzter Zeit wichtige Unterstützungen ziemlich häufig angelaufen werden. Ebenso enden bullische Ausbrüche immer häufiger als Fehlausbrüche. Die extreme Hausse ist anscheinend stark in die Jahre gekommen. Vielleicht hatte sie ihren Zenit vor einigen Wochen auch schon überschritten.
  • Aufgrund der erneut unsicheren Lage sollte man vorsichtig mit kleinen Postionen im Markt agieren. Overnight-Positionen sind mit erhöhtem Risiko behaftet.
  • Ich habe auch mal den Wochen- und den Monatschart (Kerze wird diese Woche vollendet) angefügt. Momentan ist dieses Bild stark bärisch eingetrübt, aber noch haben die Bullen vier Tage zum reagieren.
  • Aktuell würde ich einen Test des GD200 in dieser Woche als recht wahrscheinlich ansehen. Zumindest temporär dürften die Bullen dann aber angreifen. Sehr vorsichtige Anleger setzen diese Marke als Long-Trigger und direkt nach Test einen SL dahinter.

dax60 daxidee daxtagdaxwochedaxmonat

  • Dienstag – 20:15 Uhr
  • Heute konnte sich der DAX am 23-er Retracement stabilisieren und fast den Rücksetzer zur Oberkante des mittlerweile wieder aktiven Abwärtstrendkanal durchlaufen. Schluss war heute am GD38.
  • Diese Gegenbewegung der Bullen war nach dem 750 Punkterutsch bisher jedoch nur rein technischer Natur. An meiner Einschätzung von gestern hat sich daher noch nichts geändert. Die Bullen verschaffen sich erst wieder Luft, wenn der DAX den Trendkanal erneut nach oben verlässt und somit auch das m. Bollingerband (aktuell knapp .310) schneidet. Darunter bleibt ein Rutsch unter die 10.900 in Richtung GD200 bei momentan 10.824 realistisch.
  • Der GD200 stellt aktuell wohl den attraktivsten Long-Trigger dar. In diesem Bereich wäre die mehrfach erwähnte iSKS Formation weiterhin absolut möglich. Diese ist durchaus ordentlich ausgebildet und könnte den DAX auf ein neues AZH schieben. Gleichzeitig ist sie aber auch eine Art letzter Strohhalm für die Bullen, denn wehe die Formation geht nicht auf und man schneidet den GD200….
  • Morgen folgt der FED-Zinsentscheid! Mit einer Minierhöhung wird in diesem Jahr gerechnet, allerdings erst im Herbst. Folgt vielleicht eine (negative) Überraschung? Der erste Blick morgen wird auch wieder an die Börse in China geben. Es brodelt immer lauter, aber kommt es auch zum Ausbruch? Diese ganzen Unsicherheit stehen durchaus schon in einer Divergenz zu der starken möglichen iSKS-Formation.

daxideealt daxtag retrace

  • Donnerstag – 21:10 Uhr
  • Beim DAX wird es nun spannend. Die Erholungsbewegung führte punktgenau an das m. Bollingerband (und 38-er Retracement). Die Lage bleibt somit unverändert: Bleibt man darunter droht weiterhin ein roter Freitag und neue Tiefpunkte, die durchaus bis an den GD200 reichen können. Erst darüber hellt sich die Lage für die Bullen auf.
  • Der Dow steht im übrigen ebenso am m. Bollinger. Auf dem gleichen Niveau verläuft zusätzlich der GD200. Eine Make or Break Marke…
  • Es besteht somit die Gefahr, dass der Freitag einen roten Abschluss bildet. Vielleicht sogar einen recht klaren,.
  • Ab Montag melde ich mich wieder vollständig zurück. 🙂

daxrep daxtag

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.