Das politische Chaos in Washington macht es möglich. Der DAX könnte heute erneut mit Gap starten; diesmal jedoch mit einem Down-Gap, welches bis .776 reichen würde. Aber können auch neue Signale folgen?

Im Tages– und 60-Minutenchart erkennen wir die nächsten relevanten Marken sehr gut. Eine erste Spanne könnte sich von .760 zur .700 ergeben, welche sich auf der Unterseite noch neutral bis .660 erweitern könnte. Erst darunter droht eine Eintrübung im Chartbild, welche die Tür Richtung .500 aufschlägt. Oberhalb der .785 wären hingegen wieder direkt Attacken auf das AZH möglich, welche bis Freitag jedoch nicht sehr nachhaltig sein dürften (Verfallstermin).

Beim Dow Jones wird das m. Bollinger und die Aufwärtstrendlinie direkt zum Start unterschritten. Eine erste neutrale Spanne von nicht ganz .900 zur .780 wäre zu erwarten. Oberhalb geht die Tür nochmals zur 21.050 auf. Unterhalb droht der Rutsch Richtung .530.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.