Der DAX bewegte sich zur ersten Wochenhälfte bisher nur in seiner sehr engen neutralen Spanne. Heute Abend wird die FED die Zinsen erneut anheben, außerdem wird in den Niederlanden gewählt und der Deal zur US-Schuldengrenze läuft heute aus. Der S&P500 hat vor über 105 Tagen seinen letzten -1%-Verlusttag hinnehmen müssen.

Anbei der aktuelle DAX Wochenchart.

Im DAX Tageschart befindet sich um 12.020 ein erster Widerstand. Gefolgt von der 12.040 & 12.100 (Trendkanaloberkante). Von dort gibt es ein neutrale Spanne bis zur 11.940 (mittlere Bollingerband). Oberhalb der 12.100 ergeben sich Aufstiegschancen bis 12.200. Unterhalb der .930 geht es über die .900/.850 Richtung .780.

Die Ausgangslage bleibt somit unverändert.

Der Dow Jones hangelt sich weiter in sehr enger Spanne am mittleren Bollingerband um 20.840 entlang. Oberhalb dieser Zone ergeben sich weiter direkte Aufstiegschancen über die 21k zum Jahreshoch bei 21.170.

Die sehr abwartende Haltung könnte durch die anstehenden Impulsgebern aber endlich aufgelöst werden.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.