Support am Super-Mittwoch unter Druck

Der DAX startete abwartend in die neue Handelwoche und konnte gestern die Ausbruchzone der vergangenen Woche testen. Der EZB-Termin, das FED-Protokoll und der EU-Gipfel könnten heute für erhöhte Unsicherheit sorgen.

Wichtige Termine:

  • Mittwoch: EZB-Ratssitzung (13:45 Uhr/ 14:30 Uhr); FED-Protokoll (20:00 Uhr); EU-Sondergipfel Brexit
  • Freitag: China Handelsbilanz ; EU-Industrieproduktion; US Konsumklima; Start Berichtssaison

Charttechnische Betrachtung:

  • DAX mit Ausbruch(versuch) aus der Seitwärtsrange 11.850
  • Gap zwischen 11.777 – 11.850
  • VDAX (Volatilitätsindex) mit Start einer Gegenbewegung?

DAX Monatschart. Die Monatskerze April mit Ausbruchversuch aus der Seitwärtsrange .850/.930. Oberhalb wäre das mittlere Bollingerband bei 12.200 nächster großer Widerstand und eine erste Bären-KO-Marke. Unterhalb der .470/.500 droht ein großes Fehlausbruchszenario.

DAX Monatschart

DAX Wochenchart. Start als Insideweek (Spanne innerhalb der Vorwochenrange). Die Supportzone 11.850 wurde gestern getestet. Eine gute Reboundzone für die Bullen, von wo noch neue Hochpunkte angesteuert werden können. Unterhalb würde eine erste Eintrübung drohen. Erste Unterstützungen wären .820/.777 und .730, gefolgt von der wichtigen Supportzone um .650. Oberhalb der 11.850 bietet sich heute eine Gegenbewegung zur .920/.950 an. Darüber wäre die 12k/12.030 zu nennen; vermutlich zu hohe Marken für heute.

DAX Wochenchart

DAX Tageschart. Der Xetra-DAX schloss gestern direkt am Gap bei 11.850. Unterhalb droht das Gap-Close bei .770 (Zwischenmarke .820) und eine erste charttechnische Eintrübung. Nach der .730 wäre die Zone um .650 als nächste wichtige Marke zu nennen, wo sma200, ema200 und das m. Bollinger einen sehr wichtigen Support für die Bullen darstellen. Oberhalb der .850 würde sich heute hingegen ein Insideday zur .920/.950 anbieten. Oberhalb der 12.000/.030 hellt das Bild Richtung 12.110 auf.

Ein Super-Mittwoch aus EZB, FED und EU-Brexit-Gipfel. Erhöhte Volatilität muss eingeplant werden. Oberhalb der .850 erste Spanne .920/.950. Unterhalb der .850 erste Eintrübung zur .777/.730.

DAX Tageschart – Future
DAX Tageschart – Xetra

Der Marktüberblick im Video:

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Handelswoche.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?


Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften können. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sind keine Anlageberatung. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.