Der DAX konnte gestern am alten Trendkanal wieder nach oben abdrehen. Heute gilt es für die Bullen dieses Absetzen zu bestätigen und einen erneuten Rücksetzer zu vermeiden.

Im DAX Wochenchart könnte im Idealfall für die Bullen das Wochentief gestern bereits abgearbeitet  worden sein. Unterhalb des Wochentiefs wäre die 10.190 (mittleres Bollingerband) als weitere Anlaufstation zu nennen. Bei 10.480 verläuft der GD100. Weitere Widerstände folgen um .550 und .600.

woche

Im Tageschart könnte die gestrige Tageskerze eine bullische Umkehr ankündigen. Allerdings müsste diese mit Kursen über .430 bestätigt werden. Das mittlere Bollinger verläuft aktuell bei .514 und könnte bereits das obere Maximum darstellen, falls man die .430 attackieren kann. Auf der Unterseite wäre auch ein Rücksetzer zur .320 noch konform. Erste mögliche Range somit .320 – .430. Darüber .480/.520. Darunter ca. .200.

Anbei noch der 60-Minutenchart, wo die gestrige Wende das Fundament für einen versöhnlichen Monatsabschluss bilden könnte. Dafür gilt es jedoch die .320 zu verteidigen.

Der Dow Jones bleibt weiter in seiner engen Range. GD100 mittlerweile bei 18.140. Mittlere Bollinger bei .275. Diese beiden Marken stellen somit die erste Range dar. Neutral erweiterbar bis 18.050 und auf der Oberseite bis knapp 18.300.

dow

Zwischen 15:30 Uhr und 16:30 Uhr sprechen heute Draghi und Yellen.

Die Chartbilder der US-Börsen gibt es heute live und aktuell im Trading-Chat!

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag. Zum Tagesende gibt es hier nochmals ein Update. Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Letztes Update am: 28. Sep 2016 @ 08:26

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.