Der DAX startete schwächer in die neue Handelswoche. Angeblich belastet das anstehende Referendum in Italien, wobei selbst bei einem Worst Case erst im neuen Jahr (Neuwahlen) mit wirklichen Sorgenfalten zu rechnen wäre. Ähnlich wie nach der Trump-Wahl könnten die Marktteilnehmer erstmal die Augen verschließen und das Jahresende “feiern”. Sell the rumour buy the fact…

Im Wochenchart erreicht der DAX erste wichtige Unterstützungen (GD100 bei .565 und mittlere Bollinger bei .525).

woche

Auch im Tageschart wartet um .505 mit dem GD100 der nächste wichtige Support. Der DAX ist in der Zone um .500/.550 gut unterstützt und es bieten sich neue Anstiege an. Vielleicht sehen wir in diesen Tagen beim DAX den letzten signifikanten Rücksetzer in diesem Jahr.

Unterhalb der .500 droht nochmals ein Drop in Richtung .200, was ein ein sehr schöner Long-Trigger sein dürfte.

dax1

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag. Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Letztes Update am: 29. Nov 2016 @ 09:18

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.