Es rücken zunehmend zwei wichtige Marken in den Blickpunkt. Der DAX konnte sich trotz freundlicher US-Börsen erneut nicht von der 13.000 lösen und der Dow Jones steht nun mittlerweile kurz vor der runden 23.000-er Marke. Ohne jeglichen Rücksetzer hat er sich in Minischritten an dieses psychologische Ziele herangepirscht, wo durchaus eine Konsolidierung Richtung mittleres Bollingerband nun anstehen könnte. Die US-Börsen konnten seit der Trump-Wahl knapp 25% an Wert zulegen, obwohl diese bereits aus einer großen Hausse gekommen sind. Gesund ist das nicht…

Der Blick zum DAX Wochenchart, wo unterhalb er 13.050 weiter eine kleine Konsolidierung möglich erscheint. Erster Widerstand wäre heute die 13k. Auf der Unterseite bildet die 12.965 den ersten Support. Darunter rücken nach der .900 die .850 & .800 in den Blick. Bei vorerst weiter geringer Vola dürfte der DAX zwischen 13.000/.025 und 12.965 schwanken.

11 Uhr gibt es heute den ZEW Index.

DAX Wochenchart

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.