Der DAX und der Dow Jones konnten gestern wichtige Unterstützungen erfolgreich testen. Zum heutigen Verfallstag wäre unser Leitindex bereits gut positioniert und ein ruhiger Wochenabschluss damit durchaus realistisch.

Unser Blick zum DAX Wochenchart, wo die 12.500 nun erfolgreich getestet werden konnte. Dieses Wochentief muss heute halten, ansonsten droht in der neuen Woche erneut Ungemach. Auf Monatssicht hat die .390 eine hohe Bedeutung. Unterhalb der .500 würde dieser Test anstehen.

Schauen wir noch zum DAX Tageschart und 60-Minutenchart. Aktuell rangiert der DAX direkt am mittleren Bollinger um .615. Bei einem ruhigen Abschluss könnte er in diesem Wirkungsbereichen die Woche schließen. Eine erste neutrale Spanne wäre von .540 zur .660 auszumachen. Zwischenmarke .630 und die tiefer die .500, wo 2 Retracements den Kursverlauf in die Zange nehmen (siehe Chart m60).

Unterhalb der .660 bestehen weiter Abwärtsrisiken, die bei Bruch des Wochentiefs an die .400 führen dürfte. Oberhalb der .660 hellt sich die Lage wieder auf und ein Squeeze Richtung .750 wäre realistisch.

Der Dow Jones hat seinen wichtigen Rücksetzer zum m. Bollinger (Wochenchart) und GD100 (Tageschart) abgearbeitet. Der wichtige Support konnte beim ersten Test halten, was durchaus den Erwartungen entspricht. Eine neutrale Konsolidierung zwischen GD100 (.525) und GD50 (.765) wäre nun möglich, um in der kommenden Woche eine Entscheidung anzustreben. Unterhalb der .300 droht ein großen Gipfel im Dow.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.