Der DAX startet nach den letzten Gewinnen verhalten in die neue Woche. Die großen Ziele habe ich gestern genauer skizziert und bleiben natürlich auch heute noch aktiv.

Aktuell hat der DAX Unterstützungen bei 10.040/ 50 und bei knapp unter 10.000. Von dort könnte er abdrehen und die oberen Ziele ins Visier nehmen.

Meinen DAX Short von Freitag habe ich bereits eingelöst.

Der NASDAQ Short läuft weiterhin und ist knapp im Plus.

Der Euro startet wie erwartet wieder mit Abschlägen und läuft nach Plan.

Update 5 (19:36 Uhr):

  • L-DAX unter 10.000 gerutscht und damit an der 2. Unterstützung angekommen. Ich gehe kurzfristig Long.
  • Von diesem Bereich aus, könnte das weitere Hoch angelaufen werden. Geht es direkt über in die Konsolidierung, wäre bei einer Umkehr sogar das volle waagerechte Dreieck möglich.
  • DAX Long wird mit SL knapp unter Unterstützung abgesichert.
  • NASDAQ Short: Nur noch wenige Punkte bis zum ersten Ziel.
  • DAX Long: bereits Gewinnmitnahme. Ggfs. nochmaliger Einstieg bei “2. Standbein”.
  • Und nochmal. 9.988 neuer Long. Ggfs bis morgen früh.
  • Und noch ein Trade… 😉 NASDAQ Short am Ziel 1 angekommen. > Gewinnmitnahme, da ein Abdrehen droht.

daxkurz

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.