Der DAX startete fest in die neue Handelswoche und konnte einen ersten wichtigen Wochenwiderstand anlaufen. Ein nochmaliger Rücksetzer – im besten Fall für einen Bodenbildungsprozess – muss noch eingeplant werden.

Im DAX Wochenchart stagniert der DAX mit Doji und einer Insideweek (Kerze innerhalb der Vorwochenkerze). Der sma100 bei .385 wurde als wichtiges Wochenziel gestern bereits erreicht. Oberhalb würde sich eine Bewegung zur .450/.500 anbieten. Unterhalb der .185/.200 würde das Bild hingegen eintrüben und der Kampf um die 12.1 würde beginnen

DAX Wochenchart

Im DAX Tageschart (Xetra & Future) wurde gestern ein Insideday ausgebildet. Direkt vor dem Feiertag könnten neue Signale vermieden werden und ein neutraler Schluss angestrebt werden. Das m. Bollinger (Future) bei knapp .230 könnte als unteres Tagesziel anvisiert werden (Zwischenmarken: .275/.250). Auf der Oberseite könnte sich dann eine neutrale Spanne zur .330 eröffnen. Darüber wäre wieder die .385 zu nennen. Unterhalb der .230 wäre die .185 (m. Bollinger im Xetra-DAX) ein weiterer Support. Darunter die Eintrübung zur .100/.150.

DAX Tageschart – Future
DAX Tageschart – Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?


Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften können. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sind keine Anlageberatung. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.