Der DAX bewegt sich bisher im Rahmen der im Wochenausblick thematisierten Seitwärtsspanne. Im US-Markt gab es gestern nach den kriegerischen Aussagen von Trump erstmals wieder eine Schwächephase. Kann diese heute nochmals aufgegriffen werden?

Im DAX Tageschart bildete das mittlere Bollingerband zuletzt den wichtigen Widerstand und die obere Anlaufmarke. Ein schwächerer Start heute könnte das noch offene untere Ziele von gestern in den Fokus rücken. Zu erwähnen wäre hier die Zone um .150. Auf der Oberseite bilden die .225 den ersten kleinen Widerstand, gefolgt von der .270. Von dieser Marke könnte die Handelsspanne zur .150 bereits erfolgen.

Unterhalb der .150 wären die .100 & .080 zu nennen. Darunter dürfte es bereits knapp zur 12.000 gehen. Das Gegenstück auf der Oberseite stellt die .330 (m. Bollinger), .400/.450 dar. Diese Zonen dürften bis zum kleinen Verfallstag in der nächste Woche Freitag aber umkämpft sein und nicht einfach hergegeben werden. Kaufdruck oberhalb der 12.000. Abgabedruck unterhalb der 12.400 > Seitwärtsspanne. Nur ein starker unerwarteter Impuls könnte diese Spanne aufsprengen und eine Bewegung beschleunigen.

DAX Tageschart

Anbei auch noch der DAX 60-Minutenchart mit den Zwischenmarken.

DAX m60

Der Dow Jones musste seine volumenschwachen, aber sehr stetige Aufwärtsbewegung gestern unterbrechen. Erst unterhalb der 22.000 würde das Chartbild sich leicht eintrüben. Wirklich “ernst” wird es erst unterhalb der 21.800. Oberhalb können die Dip-Buyers weiter frei agieren.

Dow Jones m60

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.