Der DAX sollte gestern die bullische Vortageskerze nicht aufgreifen, sondern einen schwächeren Übergangstag bis zum mittleren Bollingerband vollziehen. Diese Bewegung setzte letztendlich auch ein und könnte den DAX heute abermals in Richtung .100 drücken.

Im Wochenchart bildet der DAX aktuell einen Doji als Wochenkerze aus. Die im Wochenausblick angesprochene Spanne wurde nun bereits vollständig abgearbeitet.

DAX Wochenchart

Anbei wieder DAX Tageschart (Future & Xetra). Bei einem schwächeren Start um .170 könnte der DAX direkt eine Spanne vom mittleren Bollinger bis zur nächsten Supportzone um .080/.100 aufbauen, wo erneut leichter Kaufdruck entstehen könnte. Dieser Bereich könnte bereits die heutige Tagesrange darstellen. Unterhalb der Zone wäre die 12.000 durch den GD200 gesichert. Oberhalb des m. Bollinger wäre die .220 und .270 zu nennen.

DAX Tageschart (Future)
DAX Tageschart (Xetra)

Zur Vollständigkeit auch noch der Blick zum DAX 60-Minutenchart (m60).

DAX m60

Der Dow Jones bleibt in einer Spanne zwischen m. Bollinger (.930) und GD50 (.700). Dazwischen wäre das Retracement bei .800 zu nennen. Erst außerhalb dieser Marken ergeben sich neue Signale.

Dow Jones Tageschart

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.