Die Woche der US-Wahl hatte es wahrlich in sich. Viel Volatilität, aber am Ende bewegt man sich weiter in der Seitwärtsrange. Oder folgen heute noch Signale?

Im Wochenchart erkennen wir sehr gut, dass der DAX die komplette “neutrale” Range durchlaufen konnte. In der Zone um .550 verlaufen mehrere Unterstützungen, welche die Bullen noch als Sprungbrett Richtung .800 nutzen könnten. Darunter sinken die Rallychancen der Bullen erneut deutlich.

Es muss auch immer wieder erwähnt werden, dass zum Kleinen Verfall in einer Woche Kurse unterhalb der 10.200 und oberhalb der 10.800 nicht erwünscht sind!

woche

Schauen wir zum DAX Tageschart, wo die aktive Seitwärtsrange weiterhin zu erkennen ist. Das mittlere Bollinger verläuft aktuell bei 10.600. Der GD100 bei .370. Eine neutrale Range könnte sich heute von .700 zur .550 erstrecken. Bei Bruch wird diese untere Zone auf .370 erweitert und die Wochenkerze würde als Doji enden. Gar nicht mal so unvorstellbar…

Oberhalb der .700/.730 könnte zum Wochenschluss ein Kampf um das Jahreshoch beginnen. Der Tag gestern deutet aktuell eher für eine Gefahr auf der Unterseite.

dax1xetra

Anbei noch der 60-Minutenchart, wo unterhalb des Jahreshoch ein Test der .370 als bestes Szenario gilt.

daxkurz

Der Dow Jones konnte in dieser Woche mit einer Megakerze im Future ein neues AZH erreichen. Nachhaltig? S&P500 und vor allem die Nasdaq, welche gerne als Vorreiter fungiert, blieben klar zurück. Unterhalb der 18.670 droht schnell ein Drop Richtung 18.300.

dow

nasdaq

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag. Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Letztes Update am: 11. Nov 2016 @ 09:10

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.