Der DAX bildete gestern den erwarteten roten Tag, ohne jedoch neue Signale zu erzeugen.

Schauen wir daher direkt zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo der Future bereits abermals zentral in der Spanne der Vortage startete. Auf der Oberseite stellt die .390 weiterhin den wichtigen Widerstand dar. Darüber dürfte eine zügige Bewegung zur .600 erfolgen. Auf der Unterseite würden Reboundbewegungen zur .200/.150 & .100 noch zur neutralen Spanne passen, welche heute abermals unser Ziel sein könnte. Nur ein sehr positiver Xetra-Start bereits nah an der .300 könnte heute wohl Kräft für einen Sprung über die .390 freisetzen. Wichtig zu erwähnen wären zudem die heutigen US-Daten (u.a. Verbraucherpreise) um 14:30 Uhr.

Kurzum: Wir bewegen uns in der prognostizierten ruhigerer Handelswoche zum Verschnaufen. Die Bären könnten ihre so langsam ihre Chance wittern, wenn heute abermals kein Angriff auf die 12.390 gelingt. Durch den gestrigen schwachen Xetra-Schluss wäre heute auch noch ein Rücklauf zur .150 möglich. In diesem Szenario dürfte der DAX auf der Oberseite bereits Problem mit der .300 haben. Ein hoher Xetra-DAX Start könnte hingegen für Entschärfung sorgen.

DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Xetra

Marktüberblick im Video:

 

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.