Neues schon, aber keine neuen Bewegungen…

Dialog wieder im Plus, obwohl es am Ende einen kleinen Abverkauf gab. Amerika startete sehr schwach, konnte sich mittlerweile aber wieder stabilisieren.

Metro ist weiterhin voll auf Kurs und nur noch knapp 1 Euro vom Ziel entfernt, obwohl es wieder keine berauschenden Analystenmeldungen gab. Momentan regiert wohl die Charttechnik.

Barrick Gold konnte die Basislinie für eine Aktivierung der Umkehrformation noch nicht überwinden. Daher bleibe ich hier noch an der Seitenlinie.

E.ON mit keinen negativen Überraschungen. Die Aktie machte einen kleinen Sprung über den Abwärtstrend, konnte sich jedoch nicht darüber halten. Mal schauen, ob nun ein Boden ausgebildet werden kann. Die Chancen bestehen; die Signale fehlen (noch).

Weitere Informationen, Diskussionen & Chartbilder gibt es wie immer im Forum.

Haftungsausschluss

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.