Der DAX konnte sich in dieser Woche bisher klar besser behaupten als die US-Märkte. Erfolgt vor dem Wochenende noch eine größere Bewegung, oder wird der neutrale Abschluss gesucht?

Blick zum DAX Wochenchart, wo die Tiefpunkte der beiden Vorwochen kurzfristig unterschritten und die Aufwärtsbewegung gestört wurde. Es fehlt bisher die Bestätigung auf Wochenschlussbasis.

Blick zum Tageschart und 60-Minutenchart, wo die Erholungsbewegung nach dem Rücksetzer in meinen Augen zu stark ausfällt, um eine direkt bärische Fortsetzung zu erfahren. Vermutlich wird ein neutraler Wochenabschluss gesucht.

Eine erste neutrale Range verläuft von 12.070 zu 11.990. Darunter warten die Wochentiefs um .850 & .900. Die Wahrscheinlichkeit für einen neuen Tiefpunkt unterhalb der .800 ist dann als hoch einzustufen. Oberhalb der Range warten um 12.100, 12.170 und 12.230 weitere Marken, die aber selbst bei Ausbruch über die 12.070 intraday nicht voll durchlaufen werden.

Es deutet sich eher ein neutraler Tag in engerer Spanne an. Heute soll jedoch der 2. Abstimmungsversuch für die Gesundheitsreform von Trump erfolgen, welcher klar einen Unsicherheitsfaktor darstellt.

Der US-Markt konnte bisher nur eine verhaltene Erholungsbewegung starten. Die Gefahr für eine direkte bärische Fortsetzung ist hier viel höher einzustufen. Unterhalb der .650 trübt sich das Bild wieder ein und unter der .580 droht eine Fortsetzung der Bewegung in Richtung .300.  Die .780/.830 stellt weiter einen wichtigen Widerstand dar. Darüber wäre ein weiterer direkter Rücksetzer vorerst verhindert.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.