Die Märkte zeigten gestern erstmals seit Wochen größere Schwäche, aber konnten zum Tagesschluss die Verluste noch minimieren. Erfolgt zum Wochenabschluss doch noch ein neues Signal? Die US-Berichtssaison nimmt heute volle Fahrt auf und auch die US-Einzelhandelsumsätze für Dezember werden erwartet. Impulsgeber wären also vorhanden…

Im DAX Wochenchart erkennen wir, dass der obere Widerstand um .670/.700 vorerst zu halten scheint. Auf der Unterseite bildet die .400 eine entscheidende Marke für die weitere Aufwärtsbewegung.

Im Tageschart konnte gestern das mittlere Bollingerband angetestet werden. Es bildet heute um .515 den ersten wichtigen Support. Darunter wären die .480 und die .400 zu nennen. Auf der Oberseite bilden die .630 & die .660 obere Begrenzungen. Eine erste Tagesrange wäre von .515 – .600/.630 zu erwarten.

Im 60-Minutenchart sind die Marken ebenso zu erkennen.

Im US-Markt konnte sich der Dow Jones wieder in die Seitwärtszone 19.800 – 20.000 retten. Gut möglich, dass diese zum Wochenschluss aufgelöst wird. Tendenz eher bärisch.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.