Nach der Zwischenerholung gestern, welche bis zur ersten Widerstandszone um die .650 führte, besteht beim DAX weiterhin die Gefahr für einen weiteren direkten Rücksetzer zu neuen Tiefpunkten. Erst oberhalb der .650 haben die Bullen die Chance auf eine stärkere Bewegung in Richtung .900.  Auf der Unterseite wäre die .200 das nächste Ziel.

dax60 daxtag

Letztes Update am: 5. Mai 2015 @ 19:01

  • 10:25 Uhr
  • Spielt der DAX ein Spielchen? Am Morgen wurde der Ausbruch auf der Unterseite angedeutet, um dann fast 200 Punkte am Stück nach oben zu rauschen. Aber ist diese Bewegung nun nachhaltig? Falls ja, so wäre eine Bewegung in Richtung .900 einzukalkulieren.
  • 13:25 Uhr
  • Der DAX sammelt wieder fleißig Punkte. Die komplette Bewegung nach oben wurde wieder abgegeben. Nun wieder die Chance für die Bären?
  • 14:58 Uhr
  • Der DAX bewegt weiterhin ordentlich Punkte. Nächstes unteres Ziel wäre wieder die .400
  • 16:54 Uhr
  • Und da wurde die .400 auch angelaufen. Darunter kommt bereits die .330/50 als Ziel.
  • 17:28 Uhr
  • Da war ja heute Bewegung drin. Nächste Ziel erreicht.
  • 19:00 Uhr
  • Es wird langsam so richtig spannend im DAX. Wir bewegen uns nach volatilen Handel ganz stark auf die wichtige Supportzone um 11k zu.
  • Der Tageschart ist drauf und dran ein neues Verkaufssignal zu generieren. Im Wochenchart droht der RSI die 50 zu schneiden und das mittlere Bollinger könnte so gleich mitgerissen werden. Im großen Chartbild durchaus eine ganz dunkle Gewitterwolke.
  • Mittlere Bollinger im Wochenchart aktuell bei ca. 11.155 und GD100 im Tageschart bei 11.060. Diese Ziele sind auf Wochenschluss durchaus als realistisch anzusehen. Spätestens dort und zum Freitag müssen die Bullen aber zurückschlagen!
  • Im 60 Minutenchart erkennt man die aktuelle Unterstützung. Falls diese heute hält, ist es durchaus wahrscheinlich, dass der morgige Tag erneute sehr volatil wird und mit einer größeren technischen Erholung beginnt. Aber das lässt sich ja bekanntlich wunderbar traden… 🙂

dax60 daxtag daxtag2 daxwoche

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.