Die Woche startete eiskalt mit Scheuklappen im Risk-On Modus. Nach dem gestern die Gewinnserie im US-Markt gerissen ist und mehren Insidedays ausgebildet wurden, droht heute der Konter im Risk-Off. Nordkorea antwortet auf Trump und droht abermals mit der Atombombe. Zusätzlich dürfte die Bundestagswahl heute am letzten Handelstag vor der Wahl in den Fokus rücken. Die meisten Händler werden wahrscheinlich Risiko herausnehmen und über das Wochenende ihre Tücher trocken halten.

Im DAX Wochenchart konnte bisher eine kleine Wochenkerze ausgebildet werden, welche bei einem Schlusskurs um .570 als Doji enden würde.

DAX Wochenchart

Der Blick zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo der DAX unterhalb der .580 ein Gap schlagen würde. Die .545 und .510 bilden erste Unterstützungen, gefolgt vom wichtigen Support bei .460. Darunter wäre eine Bewegung zur .390/.320 die Folge. Nach Doji auf Wochenbasis ein gutes Ziel für die kommende Woche. Oberhalb der .600 geht es hingegen über die .635 weiter zur .675. Heute das eher unwahrscheinliche Szenario.

DAX Tageschart – Future
DAX Tageschart – Xetra

Zur Vollständigkeit noch der Blick zum kleineren DAX 60-Minutenchart (m60), wo die Zwischenmarken besser zu erkennen sind. Ohne zu starken Verkaufsdruck könnte sich eine Spanne von .510 zur .590 ausbilden mit Schlusskurs um die .570. Ungemütlich wird es, wenn direkt die .460 geknackt wird.

DAX 60-Minutenchart (m60)

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.