Das war ein fulminanter Start in die neue Handelswoche. Der Support um .870 wurde im Xetra-Handel nur für einen kurzen Augenblick verletzt, um anschließend wieder stark aufgekauft zu werden. Dieser klare Rebound ist umso interessanter, da im übergeordneten Chartbild einige wichtige Chartmarken abgearbeitet werden konnten.

Daher auch der kurze Blick zum DAX Monatschart & DAX Wochenchart, wo das nächste Retracement im Monatschart und der GD100 im Wochenchart getestet wurden. Übergeordnet starke Marken, welche durchaus auch ein Verlaufstief für eine längere Zeit darstellen könnten.

DAX Monatschart
DAX Wochenchart

Schauen wir direkt zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo die Bärenfall im Future sehr stark aufgekauft wurde. Das alte Gap bei .143 könnte heute direkt übersprungen werden und ein neues Gap bis .110 aufschlagen. Diese Zone stellt auch den ersten Support dar. Oberhalb der .180 dürfte die Aufwärtsbewegung direkt fortgesetzt werden. Die .285/.300 würden die nächste härtere Marke darstellen; gefolgt vom mittleren Bollingerband bei knapp .340. Höhere Kurse dürften in dieser Woche nur schwer zu erreichen sein und ein nochmaliger Rücksetzer Richtung 12k wird möglich.

Kurzum: Positiver Start mit Sprung über die .180 ermöglicht eine weitere Bewegung zur .285/.300. Unterhalb des gestrigen Tageshochs könnte jedoch ein Insideday folgen, welcher auch nochmal bis zur 12k reichen könnte.

DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.