• gerdofpferd veröffentlichte ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Live-Trading GruppeLive-Trading Gruppe vor 1 Jahr, 4 Monaten

    Nsdq 7330er zu bei 7270 s&p 2830er zu bei 2800. cfds sind zu teuer um sie wochenlang zu halten wenn nix vor und zurück geht. Steige auf dem weg nach unten wieder ein.

Keine Kommentare

  1. Hallo Alexander,
    ich habe deine Beiträge im Dialog-Forum verfolgt. Weil diese stets “Hand und Fuss” hatten bin ich dir nun hierher gefolgt. Ich versuche mich als Swingtrader im Anfangsstadium. Eon hätte ich mich so früh noch nicht getraut. Ich hätte warten wollen bis die Aktie über GD20 steigt. Aber der Erfolg gibt dir Recht.
    Weiter so.
    Gruß
    Michael

  2. Hallo Michael,
    danke für deinen Beitrag.
    E.on ist in der Tat sehr spekulativ, aber auch ein Wert der tief gefallen ist und einige große Gaps gerissen hat.
    Momentan schaut es gut aus, dass E.on einen Boden ausbilden kann.
    Vorteil bei einem solchen spekulativen Invest: Tief auf eine starke Unterstützung gefallen. SL kann damit eng hinter der Unterstützung gelegt werden und das Risiko bleibt relativ niedrig. Mein erstes Ziel wäre 13 Euro.
    Ich kürze schreibe ich noch einen Beitrag zu e.on.

  3. Hallo Alexander,

    auch ich bin dir hierher gefolgt, da ich deine Beiträge auf wallstreet online immer mit sehr viel Freude gelesen habe. Ich finde es sehr vorbildlich von dir, so viel Zeit und Freude in deinen Beiträgen & Analysen zu stecken.

    Also danke dafür und weiter so.

    Viele Grüße aus OWL



  4. Deine Analysen zu DLG sind hervorragend. Ich habe mich diesbzgl. bereits im Ariva-Forum bei dir bedankt, und will es über diesem Wege erneut tun. Dein Blog ist ein fester Bestandteil meiner täglichen Marktanalyse geworden. Mach’ weiter so !
    Gruß, Mario

  5. Ich danke dir Mario! Schön, wenn man Feedback bekommt. Dann weiß man, dass man auch ein paar Leser hat. 😉
    Mal schauen wie es mit Dlg weitergeht. Ein spannender Moment derzeit.

  6. mach bloß so weiter… es gibt nicht viele, die charttechnik drauf haben und dabei auch über feeling/intuition verfügen.
    bin auch sehr gespannt, ob vor allem die amis bis zum wochenende einen sprung über die 12,80 noch zulassen oder erstmal die zittrigen aus den markt kegeln und mal wieder bis an die schmerzgrenze gehen 😉 …
    ansonsten ist das appleergebnis wohl nicht so der antreiber, da könnte auch für dialog kurzfristig die luft schnell ausgehen. tendenziell glaube ich aber auch an 15-17€ bis ende des jahres.

  7. Wenn ich fragen darf – wie sind Sie denn auf die Idee gekommen, bei K+S long zu gehen? Das kann man, fundamental betrachtet, tun – ich bin selbst dort investiert, und dadurch auch auf Ihrer Seite gelandet. Aber charttechnisch betrachtet, geht’s da doch nur bergab – wäre da nicht eher eine Shortposition angebracht?

  8. Also grundsätzlich bin ich für Dlg auch “long” gestimmt. Momentan eine spannende Phase und ganz sauber ging es auch nicht nach oben. Aber mit viel Kraft.

  9. Hallo Ricardo. Schön, dass du dich zu Wort meldest. Und bleib bitte beim “du” hier im Blog. 🙂

    Du sagst es ja schon selber. K+S ist sehr günstig bewertet und die Eckdaten stimmen. Der Charttechnik konnte sich der Kurs jedoch nicht entziehen und wurde böse runtergeprügelt, aber irgendwann kommt eben die Trendwende. Bei meinem Einstieg gab es eine wichtige Unterstützung, welche leider noch gebrochen ist. Danach kam es zum Abverkauf zu einer runden Marke, die gerne mal zur Kehrtwende genutzt wird, und erholte sich noch Intraday. Momentan sind die positiven Signal noch sehr rar und man hängt an der Unterkante des Abwärtstrendkanals. Ich bin der festen Überzeugung, dass wenn man bei diesen Kursen einsteigt kurz bis mittelfristig Gewinne einfahren wird. Daher bin ich dabei. Ziel 30 Euro bei einer technischen Gegenbewegung.






  10. hallo alex, magst du deine genau stoppmarke verraten… dürfte bei 12,50-12,60 liegen? gruß

  11. Das hatte ich im Forum schon konkretisiert. 🙂
    Die endgültige Reißleine geht bei aktuell 11,90. Fallend mit dem Abwärtstrend.
    Aber ich schaue momentan auch sehr genau auf die 200-Tage-Linie. Das wäre schon sehr negativ, wenn wir da wieder drunter rutschen. Eventuell springe ich dann schon vorher ab.

    Momentan fehlt deutlich die Kraft in der Aktie, aber umso erstaunlicher, dass trotzdem kein Abwärtssog unter die 200-er auftritt. Viel wollen hier wohl nicht verkaufen und hoffen auf eine weitere positive Meldung.
    Es könnte jedoch wieder schneller nach unten gehen, wenn die 200er doch fällt. Was wir ja nicht hoffen wollen. 😉

    1. danke dir für die prompte antwort…
      dann lag ich ja mit 12,60 nicht ganz schlecht 😉 … bin auch deiner meinung und halte den finger bereit, sehe aber das mehrmalige abprallen an der unteren 200er auch eher positiv.

      1. Jupp aber bei diesem schwachen Volumen muss man wirklich auf der Hut sein, aber die Chancen sehe ich für Long aktuell größer. Sonst wäre ich ja auch nicht eingestiegen. 😀

        1. 😀 …davon ging ich aus.



  12. wäre es machbar alex, wenn du deine sl´s angeben würdest? …jetzt zb. bei dialog… wäre sehr hilfreich.

    1. Hab ich doch hier in den Kommentaren geschrieben.
      Ich passe das SL dann immer der neuen Situation an. Momentan könnte sich wieder eine entwickeln, aber noch ist der Ausbruch nicht bestätigt. Falls dies passiert, wird das SL wahrscheinlich unter die 200-Tage-Linie hochgezogen. Ich werde in Zukunft meine SL-Entscheidungen mit in die Artikel reinschreiben. Man sollte aber beachten, dass jeder seine eigene Strategie hat und das SL variieren kann. Siehe Forum:
      http://www.mein-aktiendepot.de/forum/2/stoploss-sinnunsinn

  13. eigene strategie macht sinn, aber ich würde hier nicht lesen, wenn ich dich nicht für fähig halten würde und so bin ich logischerweise auch an deinen aktuellen sl interessiert, auch wenn ich eine andere entscheidung fällen sollte 😉 …danke alex.

  14. was hälst du von dieser geschichte?…

    http://de.finance.yahoo.com/echarts?s=UNG#symbol=ung;range=6m;compare=;indicator=volume;charttype=area;crosshair=on;ohlcvalues=0;logscale=off;source=undefined;

    http://www.tradegate.de/orderbuch.php?lang=en&isin=US9123182019

    dieser fonds ist in einem anderem forum mal empfohlen worden, stieg dann um satte 30% und fällt nun wieder zurück. schaut allerdings aus, als würde bei ca. 17$ immer wieder aufgefangen werden und der gaspreis gestützt werden. freue mich über deine meinung.

    1. Naja Fonds und Charttechnik ist immer so ein Ding. Auch ist der Fond noch relativ jung und hat daher nur wenig Chartbild zu bieten. Auffällig, dass er mittlerweile bis auf den Ausgabepreis gefallen ist.
      Zum Fond im allgemeinen kann ich leider nichts sagen. Da bin ich kein Experte. Ich halte mich lieber an Aktien. Die muss ich selber managen. 😉
















  15. Hi, this is a comment.
    To delete a comment, just log in and view the post's comments. There you will have the option to edit or delete them.

  16. Hi, this is a comment.
    To delete a comment, just log in and view the post\’s comments. There you will have the option to edit or delete them.

  17. Hi, this is a comment.
    To delete a comment, just log in and view the post’s comments. There you will have the option to edit or delete them.

  18. Hi, this is a comment.
    To delete a comment, just log in and view the post’s comments. There you will have the option to edit or delete them.

  19. Hi, this is a comment.
    To delete a comment, just log in and view the post’s comments. There you will have the option to edit or delete them.

  20. Vivamus quis mi. Etiam rhoncus. Mauris turpis nunc, blandit et, volutpat molestie, porta ut, ligula. Etiam imperdiet imperdiet orci.

  21. Donec sodales sagittis magna. Nam at tortor in tellus interdum sagittis. Nam adipiscing. Suspendisse non nisl sit amet velit hendrerit rutrum.

  22. Quisque ut nisi. Cras non dolor. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum.

    Praesent congue erat at massa.. Donec interdum, metus et hendrerit aliquet, dolor diam sagittis ligula, eget egestas libero turpis vel mi.

  23. Vestibulum rutrum, mi nec elementum vehicula, eros quam gravida nisl, id fringilla neque ante vel mi. Fusce fermentum odio nec arcu. Etiam imperdiet imperdiet orci. Ut leo. Suspendisse feugiat.

  24. In auctor lobortis lacus. Cras id dui. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Sed a libero. Donec vitae orci sed dolor rutrum auctor.

    Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam ipsum risus, rutrum vitae, vestibulum eu, molestie vel, lacus. Praesent nec nisl a purus blandit viverra. Phasellus gravida semper nisi. Quisque id odio.

  25. Praesent ut ligula non mi varius sagittis. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae.

    1. Pellentesque commodo eros a enim. Ut id nisl quis enim dignissim sagittis. Pellentesque auctor neque nec urna. Nulla neque dolor.

  26. Vestibulum fringilla pede sit amet augue. Fusce convallis metus id felis luctus adipiscing. Proin magna. Praesent venenatis metus at tortor pulvinar varius. Maecenas malesuada.

    1. Nunc nulla. Fusce neque. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. In dui magna, posuere eget, vestibulum et, tempor auctor, justo. Vivamus elementum semper nisi.

      1. Praesent vestibulum dapibus nibh. Etiam sollicitudin, ipsum eu pulvinar rutrum, tellus ipsum laoreet sapien, quis venenatis ante odio sit amet eros. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Curabitur turpis. In dui magna, posuere eget, vestibulum et, tempor auctor, justo.

        1. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Curabitur turpis. In dui magna, posuere eget, vestibulum et, tempor auctor, justo.

    2. Fusce convallis metus id felis luctus adipiscing. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Nulla porta dolor. Aenean imperdiet. Fusce neque.

  27. In hac habitasse platea dictumst. Curabitur blandit mollis lacus. Suspendisse faucibus, nunc et pellentesque egestas, lacus ante convallis tellus, vitae iaculis lacus elit id tortor. In hac habitasse platea dictumst. Nullam tincidunt adipiscing enim.

    Donec sodales sagittis magna. Nam at tortor in tellus interdum sagittis. Nam adipiscing. Suspendisse non nisl sit amet velit hendrerit rutrum.

    Donec sodales sagittis magna. Nam at tortor in tellus interdum sagittis. Nam adipiscing. Suspendisse non nisl sit amet velit hendrerit rutrum.

    • Vestibulum ullamcorper mauris
    • Vestibulum ullamcorper mauris
    • Vestibulum ullamcorper mauris

    Sed lectus. Suspendisse enim turpis, dictum sed, iaculis a, condimentum nec, nisi. Nam eget dui. Praesent congue erat at massa.

    1. Vestibulum ullamcorper mauris
    2. Vestibulum ullamcorper mauris
    3. Vestibulum ullamcorper mauris

    Aliquam eu nunc. Sed in libero ut nibh placerat accumsan. Donec vitae orci sed dolor rutrum auctor. Donec mi odio, faucibus at, scelerisque quis, convallis in, nisi.

    \"placeholder-03\" Phasellus magna. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos hymenaeos. Phasellus accumsan cursus velit. Duis lobortis massa imperdiet quam. Pellentesque ut neque. Quisque ut nisi. Phasellus leo dolor, tempus non, auctor et, hendrerit quis, nisi. Vivamus aliquet elit ac nisl. Fusce vel dui. Aenean imperdiet. Nulla sit amet est. Pellentesque libero tortor, tincidunt et, tincidunt eget, semper nec, quam. Sed hendrerit. Sed cursus turpis vitae tortor. Aliquam eu nunc. Sed in libero ut nibh placerat accumsan. Donec vitae orci sed dolor rutrum auctor. Donec mi odio, faucibus at, scelerisque quis, convallis in, nisi. Phasellus leo dolor, tempus non, auctor et, hendrerit quis, nisi. Vivamus aliquet elit ac nisl. Fusce vel dui. Aenean imperdiet. Nulla sit amet est. Pellentesque libero tortor, tincidunt et, tincidunt eget, semper nec, quam. Sed hendrerit. Sed cursus turpis vitae tortor.

  28. Suspendisse enim turpis, dictum sed, iaculis a, condimentum nec, nisi. Nam at tortor in tellus interdum sagittis. Aenean vulputate eleifend tellus. Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Nam eget dui.

    Nunc nulla. Fusce neque. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. In dui magna, posuere eget, vestibulum et, tempor auctor, justo. Vivamus elementum semper nisi.

  29. Sehe den DAX auf die 12/000 zulaufen und den € Richtung Parität . Die Frage ist nur noch ob die Luft in der Höhe noch ausreicht um ohne die Sauerstoffmaske der EZB zu atmen.

  30. Sehe den DAX auf die 12/000 zulaufen und den € Richtung Parität . Die Frage ist nur noch ob die Luft in der Höhe noch ausreicht um ohne die Sauerstoffmaske der EZB zu atmen.

  31. Danke für die außerordentlich präzise Einschätzung!

  32. Sehr gut , DANKE!

  33. 1a – großen Dank!

    P.S. Die Summe von 11+7 ist IMMER 18! 😉

  34. Wieder einmal sehr gut detailliert & verständlich geschrieben! Danke & auf eine wirklich gute Zeit! (Y)

  35. Hervorragend! DANKE!

  36. Folge seit 3 Wochen sonnea3 und freue mich jetzt schon über eine 2-stellige Rendite! Immer weiter so!! 🙂

    1. Glückwunsch, aber Vorsicht. Es empfiehlt sich das Portfolio durchaus zu mischen und nicht alles auf einen Trader/ Karte zu setzen. Ich versuche immer 4 Trader im Portfolio zu haben, die eine unterschiedliche Risikoneigung aufweisen.

      1. Mittlerweile habe ich 2 andere Trader mit aufgenommen. Die Gewinne habe ich auf mit Stopplose gesichert und ich lasse es nun einfach laufen. Bisher alles spitze! 🙂 🙂

  37. folge mit faktor 5 und habe in der verganene woche sogar meinen einsatz verdoppelt! beat it!

    1. Hallo. Schau mal was ich hier dazu geschrieben habe: http://www.mein-aktiendepot.de/social-trading-erfolgreich-traden-lassen/
      Den Faktor kann man bei den defensiven Tradern gerne ausspielen, aber hier wäre es arg leichtsinnig. Bei einem “Max. Rücksetzer” von 20% hätte man dann schon einen Totalverlust! Glückwunsch, aber auf Dauer wird diese Strategie eher nicht funktionieren! Bei den Renditejägern sollte man wirklich den Faktor unverändert lassen bzw. vielleicht sogar auf 0,5 reduzieren.
      Weiterhin viel Erfolg!

  38. Meine Strategie: 2 von den defensiven Trader und einen mit der besten Performance. Schlägt bisher alle meine anderen Anlageklassen!

  39. Du machst das schon gut so. Ich bin seit einem halben Jahr dabei und folge 3 Tradern. 1 sehr offensiven, 1 ausgewogenen, 1 defensiven aus der Top5. Es liegen alle im Plus wobei der Offensive teilweise eine gute Schwankung hingelegt hat. Der Defensive konnte nur einstellig zulegen aber trotzdem noch besser als Festgeld und so. Der Mittlere gut zweistellig und der Offensive sogar dreistellig. Die Mischung macht es!

  40. Meine Strategie: 2 von den defensiven Trader und einen mit der besten Performance. Schlägt bisher alle meine anderen Anlageklassen!

  41. Ich setze auf Performance und geringen Max. Drawdown. Ich folge somit nur Leuten mit Max. Drawdown von unter 25% und deren “Karriere” noch aktiv ist. Damit macht man vielleicht nicht gleich 100% im ersten Monat , aber man schafft es durchaus auf Jahresebene und das viel ruhiger und sicherer!!

  42. Ich setze auf Performance und Max. Drawdown. Ich folge nur Leuten mit Max. Drawdown von unter 25%. Damit macht man vielleicht nicht gleich 100% im ersten Monat aber man schafft es durchaus auf Jahresebene und das viel ruhiger und sicherer!!

  43. Danke!

  44. Ich nutze schon seit 1 Jahr Ayondo und habe es nun mit Wikifolio ergänzt. Am Anfang sieht man natürlich die Dollarzeichen in den Augen und setzt auf die risikoreichsten Trader. Die Erfahrung lehrt einen aber, zwischen Risiko und Rendite den besten Mittelweg zu finden. Seit einem Jahr habe ich so 42% Rendite erzielt, oder besser gesagt die Trader die ich kopiere. 😀 Das schaffte mein Tagesgeldkonto nicht^^

  45. Eigentlich der beste Anbieter. Schön aufgeräumt und alles logisch. Ich folge 3 Trader. In der Summe seit 10 Monaten 28% Rendite. Aber ich bin auch vorsichtiger unterwegs. 🙂

  46. Ich habe seit 15 Monaten 2 Aktien-Wikis im Portfolio. Laufen besser als meine teuren Fonds. 😀

  47. Meine erste Social Trading Erfahrung und immer noch dick dabei. Manche träumen immer gleich von 100% Rendite und das am besten in 2 Wochen. Dabei sind 30% innerhalb eines Jahres auch gut. Vor allem nachhaltig. 🙂

  48. Von allen Social Trader kann man hier eigentlich das meiste rausholen. ABER dafür sollte man seinen Account auch regelmäßig verfolgen und vielleicht auch mal eingreifen.

  49. Ich habe mir einen Pool aus 3 Tradern mit unterschiedlicher Risikoklasse bei Ayondo zusammengestellt und fahre damit am besten. Gerade bei Tradern mit höherem Risiko, dafür aber auch Renditechance, empfiehlt es sich aber selber einen eigenen SL zu setzen, oder ab und nachzuschauen und einzugreifen. Das ist ja jederzeit möglich. Meine Rendite in den letzten 6 Monaten lag bei 41%. Auch wegen einem höheren Risiko, was aber durchaus was gebraccht hat 😀

  50. Ich bin bei Wikifolio und Ayondo aktiv. In meinen Augen ist dieses Social Trading wirklich ein ganz neuer Schub für die Branche. Die Fondmanager können sich warm anziehen. 😀

  51. Danke für deine Übersicht! Die hat mir wirklich geholfen da ich zuvor immer blauäugig die Trader mit den größten Gewinnen herausgesucht habe.

  52. Folge seit 3 Monaten! Im weiter so!!

  53. Eine gute Mischung aus Performance und Sicherheit.

  54. Kann ich nur empfehlen. Habe mir vor 10 Monaten ein Portfolio aus defensiven Tradern zusammengestellt und bisher eine Performance von 33% erzielt. Und das ganz ohne Streß! 🙂 🙂

  55. Ich habe vor 10 Monaten 2 Portfolios mit recht defensiven Tradern zusammengestellt. Performance bisher knapp 30% und das ganz ohne Bauchweh. 😉 Bin zufrieden!

  56. Ich habe seit 10 Monaten ein Portfolio bei eToro und eins bei Ayondo. Beide sind mit jeweils 5 recht defensiven Tradern bestückt. Aktuelle Performance bei Ayondo 30%. Bei eToro 33%. Eine tolle neue Anlageform. 🙂

  57. Meine Strategie: 2 von den defensiven Trader und einen mit der besten Performance. Schlägt bisher alle meine anderen Anlageklassen!

  58. Ich folge seit 2 Jahren bei Ayondo defensive Trader und habe seit dem einen Zuwachs von 80%! Ich habe jetzt einen Fondsparplan aufgekündigt und ein 2. Portfolio bei Ayondo eröffnet. Bleibt defensiv und werdet nicht gierig! Dann werdet ihr keine bessere Anlage finden!!!

  59. Ich folge seit 2 Jahren bei Ayondo defensive Trader und habe seit dem einen Zuwachs von 80%! Ich habe jetzt einen Fondsparplan aufgekündigt und ein 2. Portfolio bei Ayondo eröffnet. Bleibt defensiv und werdet nicht gierig! Dann werdet ihr keine bessere Anlage finden!!!

  60. Ich bin bei Ayondo aktiv. In meinen Augen ist dieses Social Trading wirklich ein ganz neuer Schub für die Branche. Die Fondmanager können sich warm anziehen. 😀

  61. Ich habe seit 10 Monaten ein Portfolio bei eToro und eins bei Ayondo. Beide sind mit jeweils 5 recht defensiven Tradern bestückt. Aktuelle Performance bei Ayondo 30%. Bei eToro 33%. Eine tolle neue Anlageform. 🙂

  62. Die beste Erfindung seit es Aktien gibt! 😀

  63. Die beste Erfindung seit es Aktien gibt! 😀

  64. Die beste Erfindung seit es Aktien gibt! 😀

  65. Ich habe Volastrategie seit 4 Monaten bei mir im Portfolio und seine Entwicklung ist ein Traum. Ich folge aber mit Faktor 2. Das macht schon einen tollen Gewinn!! 🙂

  66. Schönes Portfolio! Ich folge aktuell nur noch Jahne und Volastrategie. Beide mit Faktor 2. Passt perfekt 🙂

  67. Schönes Portfolio! Ich folge aktuell nur noch Jahne und Volastrategie. Beide mit Faktor 2. Passt perfekt

  68. Ich folge aktuell nur noch Jahne und Volastrategie. Beide mit Faktor 2. Passt perfekt

  69. Ich nutze Ayondo seit 16 Monaten und habe eine Rendite von knapp 120%. Aktuell folge ich nur noch Jahne und Volastrategie. Beide mit Faktor 2. Passt perfekt. Schööön zuschauen wie die beiden das Portfolio vermehren. 🙂 🙂

  70. Ich nutze Ayondo seit 16 Monaten und habe eine Rendite von knapp 120%. Aktuell folge ich nur noch Jahne und Volastrategie. Beide mit Faktor 2. Passt perfekt. Schööön zuschauen wie die beiden das Portfolio vermehren.

  71. Mit Ayondo ganz klar die besten Copytrader auf dem Markt. Mit Vernunft kann man sich ein starkes Portfolio zusammenstellen und dann bei der Renditevermehrung zuschauen. Bin seit 15 Monaten dabei!

  72. Ich nutze Ayondo seit 16 Monaten und habe eine Rendite von knapp 120%. Aktuell folge ich nur noch Jahne und Volastrategie. Beide mit Faktor 2. Passt perfekt. Schööön zuschauen wie die beiden das Portfolio vermehren. 🙂 🙂

  73. Ich habe bei mir nur Janhe drin und tolle Performance seit den letzten Monaten. Mehr brauche ich da gar nicht. 🙂

  74. Seit 6 Monaten dabei und endlich erfolgreich als Trader. 😀

  75. Tolle Erfindung. 🙂

  76. Danke für deine Update. Ich folge seit ein paar Monaten mit einer sehr dankbaren Performance.

  77. Die beste Erfindung seit dem es Börse gibt^^

  78. Ich folge seit 2 Jahren bei Ayondo defensive Trader und habe seit dem einen Zuwachs von 80%! Ich habe jetzt einen Fondsparplan aufgekündigt und ein 2. Portfolio bei Ayondo eröffnet. Bleibt defensiv und werdet nicht gierig! Dann werdet ihr keine bessere Anlage finden!!!

  79. wunderbar, wunderbar, alex. du schreibst immer so schön! schreibe doch mal ein buch – ich würde es sofort kaufen und mir dieses jahr selbst unter den weihnachtsbaum legen

  80. Seit 6 Monaten dabei und endlich erfolgreich als Trader. 😀

  81. Danke für die Übersicht! Aber auch beim Social Trading sollte man eine gute Strategie anwenden und nicht zu gierig werden

    1. Absolut. Auch hier gilt: „Gier frisst Hirn“.
      Es gibt ausreichend solide Trader, wo das Risiko gering ist. Wer 1000% Gewinn erzielen möchte und das in möglichst kurzer Zeit, wäre auch beim Social Trading verkehrt. Casino wäre dann vllt besser. 😉

  82. Danke für die Übersicht! Aber auch beim Social Trading sollte man eine gute Strategie anwenden und nicht zu gierig werden

    1. Absolut. Auch hier gilt: “Gier frisst Hirn”.
      Es gibt ausreichend solide Trader, wo das Risiko gering ist. Wer 1000% Gewinn erzielen möchte und das in möglichst kurzer Zeit, wäre auch beim Social Trading verkehrt. Casino wäre dann vllt besser. 😉

  83. Vielen Dank für das “managen”. Ich folge quasi auch deinem Portfolio und das bereits seit 7 Monaten. Weiter so!

  84. Die beste Erfindung seit dem es Börse gibt^^

  85. Profitrader mit sozialer Ader gesucht!

    Ich heiße Franz, bin oesterreichischer Pensionist und lebe zur Zeit in Thailand – aber nicht, um dort das zu tun, was Du denkst… – sondern um hier ein Sozialprojekt zur Unterstützung der in Armut lebenden Reisbauern (durchschnittliches Jahreseinkommen rund 500 Euro) auf die Beine zu stellen. Name des Projektes: GLOBALES DORF LAMPAO. Es ist ein großes Projekt mit einem großen finanziellen Einsatz. Mehr verrate ich all denen, die sich aus sozialem Interesse dafür als Pro Trader zur Verfügung stellen wollen.
    Ich freue mich sehr, wenn sich jemand für das Projekt interessiert.

  86. Super fundierter Wochenausblick, danke!

  87. Einmal mehr ein hervorragender Wochenausblick, sehr fundiert und ausführlich.

  88. Ich muss sagen das ich etoro mittlerweile nur noch zweitrangig als Social-Anlage sehen. Seit einiger Zeit haben Kunden ja die Möglichkeit komplett ohne Provision und kostenlos Aktien zu kaufen. Und das selbst zu Anteilen. Da kann man sich auch mal Apple oder Google für je 50 Euro ins Depot legen ohne direkt 3000 Euro auszugeben für eine Aktie 😀

  89. Ich muss sagen das ich etoro mittlerweile nur noch zweitrangig als Social-Anlage sehen. Seit einiger Zeit haben Kunden ja die Möglichkeit komplett ohne Provision und kostenlos Aktien zu kaufen. Und das selbst zu Anteilen. Da kann man sich auch mal Apple oder Google für je 50 Euro ins Depot legen ohne direkt 3000 Euro auszugeben für eine Aktie 😀

  90. Ich muss sagen das ich etoro mittlerweile nur noch zweitrangig als Social-Anlage sehen. Seit einiger Zeit haben Kunden ja die Möglichkeit komplett ohne Provision und kostenlos Aktien zu kaufen. Und das selbst zu Anteilen. Da kann man sich auch mal Apple oder Google für je 50 Euro ins Depot legen ohne direkt 3000 Euro auszugeben für eine Aktie 😀

Comments are closed.