Die Märkte sind Freudentrunken. Nach dem Squeeze in Richtung Trendkanaloberkante konnte der Dow zusätzlich die 20.000-er Marke knacken und den DAX weiter anschieben. Der Trendkanal konnte somit sogar übersprungen werden. Dauerhaft?

Im DAX Monatschart wurde das obere Bollinger bereits ausgedehnt und der Kurs bewegt sich auf horizontale Widerstände aus Anfang 2015 zu. Die .890/.930 wären hier als nächstes zu nennen. Der Rücksetzer zur Ausbruchzone lässt weiter auf sich warten und dürfte vor Februar nicht eingeleitet werden.

Im Wochenchart erkennen wir, dass der Trendkanal auf der Oberseite verletzt wurde. Auf Wochensicht ist die Zone um .770 nun wichtig, wo der DAX wieder in den Trendkanal eintauchen würde. Vermutlich wird man heute auch nicht viel tiefer fallen. Ein Test dieser Zone bleibt für heute jedoch wahrscheinlich.

Im Tageschart und 60-Minutenchart ist dieser Bereich besser zu erkennen. Der DAX könnte somit unterhalb der .900 direkt zur .770-er Zone wandern, von wo bereits erneutes Kaufinteresse auftreten könnte. Oberhalb des Trendkanals wird ein Test der 12k wahrscheinlich. Eine Warnung für die Bullen gibt es, wenn wir in den Trendkanal zurücktauchen und die Woche auch innerhalb beschließen. Wie viel Kraft hat der DAX noch? Charttechnisch ist das Bild klar für die Bullen, aber fraglich, ob der DAX vollkommen zu Recht eine Trump Rally mitfeiern sollte, oder ob seine Politik vielleicht doch Kontraproduktiv für den Deutschen Export sein könnte. Freudentrunken…

Der Dow Jones hätte nach den Bruch der Seitwärtsrange ein rechnerisches Ziel um 20.2, welches er auch fast direkt durchlaufen hat. Knapp 400 Pkt plus in dieser Woche.

Der Blick zum breiteren S&P500 (Tageschart seit 2016) bietet vielleicht einen Anhaltspunkt für die nächste Widerstandszone. Heute könnte diese bereits erreicht werden.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.