Zum Wochenabschluss erwartet den Marktteilnehmern noch eine Fülle an Wirtschaftsdaten, die den nahezu eingeschlafenen Markt wieder neues Leben einhauchen könnte. Die ersten Daten aus China fallen schwächer aus als erwartet. Das BIP in Deutschland wächst nach zuletzt 0,7% nur noch 0,4% (0,1 über den Erwartungen). Im Tagesverlauf folgen noch Daten aus der Eurozone und den USA.

Im Tageschart steht weiterhin der Ausbruch über die Abwärtstrendlinie – im Wochen- und Monatschart hält die 10.750 weiter dagegen. Oberhalb der 10.475 haben die Bullen das bessere Blatt auf der Hand.

Die aktuelle Range im DAX: .610/.630 – .750. Darüber: .800/.820 – Darunter: .550/.475

dax daxkurz woche

Der US-Markt bleibt auf Wochensicht sehr lustlos und ohne neue Signale. Das Aufwärtsmomentum hat spürbar abgenommen und die nächsten wichtigen Widerstände konnten bisher nicht attackiert werden.

dow nasdaq sp

Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Bildet die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nach: Social Trading

Letztes Update am: 12. Aug 2016 @ 22:57

Tja von wegen “Lethargie vor der Auflösung”…. Der Tag mit den meisten Wirtschaftsdaten, wo wirklich alle durch die Bank schwach bis sehr schwach ausgefallen sind, war auch der Tag mit dem niedrigsten Volumen. Es wurde keine neuen Signale gelöst und “Augen zu und durch” lautet wohl das Motto der Stunde. Glück für die Bären: die 10.750 wurde nicht herausgenommen. Damit bleibt eine spannende Hintertür für die neue Woche offen. Glück für die Bullen: Trotz einer ganzen Reihe von schwachen Wirtschaftsdaten, die eigentlich zu denken geben sollten, konnte der Markt stabil gehalten werden. Vermutlich hätte man die Gelegenheit genutzt, wenn ein Datensatz etwas positiver ausgefallen wäre, aber fundamental gibt es eben nicht viel zu feiern.

monat wochedaxkurz xetra

Bei den US-Märkten gab es abermals keine neuen Signale. Schwache Daten konnte aber gut ignoriert werden. Im Dow droht auf diesem Niveau jedoch ein Doppeltop.

dow nasdaq

Am Wochenende gibt es den Ausblick auf die neue Börsenwoche!

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.