Diese Gefahr droht zumindest, wenn wir uns den aktuellen Wochenchart anschauen:

woche

Unsere im letzten Wochenausblick erwähnte neutrale Handelsspanne hatten wir gestern bereits durchlaufen: “Erste mögliche (neutrale) Wochenrange somit: .560 – .750/.800”. Die aktuelle Range beträgt .570 – .780. Es ist daher durchaus anzunehmen, dass wir diese Woche auch neutral schließen werden und uns so langsam auf den FED-Termin und den Verfallstag vorbereiten.

Im  Tageschart erkennen wir sehr gut, dass die obere Begrenzung bei 10.800 weiterhin Bestand und die Bullen damit äußerste Schwierigkeiten im “Ausbruchszenario” aufweisen. Droht gar ein Doppeltop? Bei 10.620 verläuft heute das mittlere Bollinger und stellt damit den ersten Support dar. Von dort könnte der DAX bereits über die .660 zur .700 abdrehen und im schlechtesten Fall wäre dies schon unsere neutrale Tagesrange. Auf der Oberseite wäre oberhalb der .700 die .750 zu nennen. Auf der Unterseite bilden .600/.550 die untere neutrale Wochenrange. Bei Bruch trübt sich das Chartbild zum Wochenschluss ein und eine erste Anlaufstelle wäre der GD100 (Wochenchart) bei .440.

dax xetra

Diese Marken sind auch um 60-Minutenchart zu erkennen. Gut zu erkennen auch der Trendkanal seit Ende August, dessen Unterseite wir gestern getestet haben.

daxkurz

Die US-Börsen sind seit dem Update gestern Abend unverändert.

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag. Zum Tagesende gibt es hier nochmals ein Update. Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Letztes Update am: 9. Sep 2016 @ 08:03

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.