Ich bin wieder im Lande…  Heute noch ein kurzes Tagesfazit. Morgen bin ich dann wieder voll dabei.

Bei K+S könnte nun die erwartete technische Gegenbewegung anstehen. Die Aktie startete mit Gap-Up über dem Abwärtstrendkanal auf bis zu 27,53 Euro bis dann wieder ein Abverkauf einsetzte, welcher im Intraday Gap-Close endete. Allerdings noch deutlich über den Trendkanal. In den nächsten 1 -2 Tagen wird es sich zeigen, ob dies der Startschuss für die Gegenreaktion darstellt, oder ob dies vielleicht eine Bullenfalle war. Der direkte Ausbruchversuch ist positiv zu bewerten; der Intraday-Abverkauf leider negativ. Mein Ziel bleibt knapp die 30 Euro-Marke.

E.ON schloss heute im Minus. Viel tiefer sollte es nicht mehr runtergehen, ansonsten sind die mühsam erarbeiteten (kleinen) Kaufsignale dahin. Mein SL ziehe ich vorsorglich etwas über meinen Einstieg.

Bei Dialog Semiconductor gab es heute so gut wie gar keine Bewegung. Kein Angriff auf die wichtige Widerstandsmarke, aber auch kein großer Rücksetzer, obwohl es in den letzten Handelstagen starke Kursgewinne zu verbuchen gab. Es braucht wohl nochmal einen positiven Impuls, um die letzte wichtige Widerstandsmarke zu durchbrechen. Ansonsten könnte ein Zurücksetzen in den Abwärtstrendkanal drohen. Die Range zwischen Abwärtstrendkanaloberkante und Widerstand ist auch relativ eng. Los Dialog gibt dir einen Ruck. 🙂

Ich bleibe weiterhin an der Seitenlinie bis die Signale eindeutig sind.

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.