Der DAX testete gestern erneut die obere Begrenzung der Seitwärtsrange um 10.800 und prallte erneut ab. Höhere Kurse wären zum Kleinen Verfallstag am Freitag auch nicht zu erwarten. Ein größerer Rutsch jedoch auch nicht…. bleiben wir somit in einer engen Seitwärtsrange gefangen?

Im DAX Wochenchart erkennen wir den nochmaligen Test der oberen Widerstandszone. Auf der Unterseite stellen Retracement und GD100 um 10.550 eine saubere untere Anlaufstation in dieser Woche dar. Darunter wäre noch das mittlere Bollingerband um 10.450 zu erwähnen.

woche

Im Tageschart bewegt sich der DAX weiterhin in der Seitwärtsrange von Anfang August. Nach dem Abpraller gestern wäre heute eine neutrale Tagesrange von .750 zu .610 (m. Bollinger) denkbar. Der GD100 verläuft aktuell bei 10.400.

dax1

Im US-Markt hätte der Dow Jones heute die Chance eine rote Umkehrkerze auszubilden und damit ein erstes unteres Ziel bei 18.670 anzuvisieren. Im Wochenchart könnte auch ein steigender Keil zu erkennen sein, welcher zumeist eine Abschlussformation darstellt. Der Dow Jones konnte zuletzt im Alleingang Zugewinne verzeichnen. Es ist daher durchaus wahrscheinlich, dass er größere Schwäche nicht voll an die anderen Indizes weitergibt.

dow dowwoche

Um 11 Uhr werden heute die  ZEW-Konjunkturerwartungen veröffentlicht.

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag. Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Letztes Update am: 15. Nov 2016 @ 08:30

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.