Es war gestern bereits ein kleines Warnsignal, dass sich der DAX nach dem neuen Allzeithoch (AZH) nicht nachhaltig von der Marke absetzen konnte und so folgte pünktlich zum Xetra-Schluss ein kleiner Abverkauf, welcher jedoch noch kein Umkehrsignal darstellt. Wichtige Impulsgeber, wie der ifo-Index (10 Uhr) & die EZB-Pressekonferenz (14.30 Uhr) werden heute das Marktgeschehen beherrschen. Wird es Mario Draghi gelingen den Euro wieder nachhaltig etwas zu schwächen? Mit 1,25 Euro dürfte er das “inoffizielle” EZB-Ziel wohl schon deutlich verfehlen. Ohne Schwächung wird der DAX höchstens mit angezogener Handbremse den US-Börsen bei ihrer Rekordfahrt folgen.

Schauen wir direkt zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo unser Leitindex wieder in die inverse Dreiecksformation gefallen ist. Ein neues AZH dürfte heute damit erstmal vom Tisch sein,  aber der Blick zum 3. Chartbild, welches ich am Montag veröffentlicht hatte, zeigt auch, dass die Bullen trotz Rückfall übergeordnet den Anstieg fortsetzen könnten. Im Future deutet sich heute eine neutrale Spanne von .400 zur .500 (Zwischenzone .470) an, allerdings erfolgte der Xetra-Schluss direkt auf Tagestief. In den meisten Fälle folgt nach solchen Bildern zügig ein weiterer Tiefpunkt. Zu nennen wäre hierbei die .350. Unterhalb dürfte der bullische Ausbruch vorerst auf Eis gelegt sein. Die wichtige übergeordnete Supportzone stellt die .125/.170 dar. Darunter wäre auch ein Fall der 13k wieder zu erwarten.

Erste neutrale Spanne: .400 – über .470 zur .500. Unterhalb ist eine Erweiterung zur .350 einzuplanen. Die Erholungsbewegung könnte dann schon zwischen .450/.470 ins Stocken geraten.

DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Xetra
DAX Tageschart Future

Anbei noch der Blick zum kleineren DAX 60-Minutenchart mit der möglichen Tagesrange. Vorsicht ab 14:30 Uhr! Draghi könnte einen deutlichen Impuls setzen.

DAX 60-Minutenchart

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.