Der DAX bewegt sich weiter in der im Wochenausblick thematisierten Seitwärtsrange und hinkt damit den US-Börsen ordentlich hinterher. In den Fokus rücken sollte nun langsam der Monatsabschluss, welcher morgen sehr passend auf eine weitere Abstimmung zur US-Steuerreform fallen wird.

Der Blick zum DAX Monatschart zeigt bisher eine schwache Monatskerze, welche die Bullen mit einen klaren Sprung über die 13.260 noch etwas entschärfen könnten.

DAX Monatschart

Der zusätzliche Blick zu den Positionierungen an der Terminbörse für den letzten Verfallstag in 2 Wochen, zeigt aber auch, dass der Weg nach oben alles andere als frei ist.

Positionierungen zum Verfallstag – stockstreet.de

 

Aber schauen wir zum DAX Tageschart und das charttechnische Bild für heute. Der Test des  thematisierten wichtigen Wochenwiderstands könnte mit dem mittleren Bollingerband nun anstehen. Die 13.175 wäre damit als erster wichtiger und relevanter Widerstand zu nennen. Von dort könnte der DAX bereits zu Schwäche neigen und eine vorerst enge Spanne zur 13.100 aufbauen. Unterhalb geht es über die 13.050 wieder zurück zur 13.000. Oberhalb wären die 13.200 und die 13.255 zu nennen. Darüber würde sich das Bild aufhellen und die Gefahr auf der Unterseite reduzieren (Positionierungen zum Verfallstag stehen dazu konträr).

DAX Tageschart

Anbei noch der Blick zum kleineren DAX 60-Minutenchart, wo die Seitwärtsspanne weiterhin voll intakt ist. Auch eine Flaggenformation wäre im Bereich des Möglichen.

DAX 60-Minutenchart

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.