Es ist schon etwas kurios. Da stehen die US-Börsen am Allzeithoch – warum auch immer (Öl-Hoffnung, Trump-Hoffnung, Endrally-Hoffnung…) – und der DAX schafft noch nicht mal eine ernste Attacke auf die .800-er Zone. Heute muss es einen richtigen Versuch geben, ansonsten wird er nochmal abdrehen und Anlauf nehmen müssen.

Im DAX Wochenchart gibt es bisher keine großen Veränderungen zur Vorwoche. Ein Angriff Richtung .850 könnte einen Squeeze zur 11k auslösen. Ein erneuter Abpraller das Ziel .550/.500 anlaufen. Von dort gäbe es erneut gute Anstiegschancen.

woche

Im Tageschart und 60-Minutenchart ist noch nicht viel passiert. Der Seitwärtstrend ist noch intakt. Größere Rücksetzer werden bisher jedoch nicht mehr zugelassen. Je weiter wir in den Jahresabschluss wandern, desto unwahrscheinlicher wird auch ein signifikanter Rücksetzer.

daxkurzdax1

Im Dow Jones Wochenchart wurde die schwäche Vorwochenkerze nicht aufgegriffen, oder sehen wir heute bereits das Wochenhoch? Es bleibt vorerst  abzuwarten, ob das heutige Gap, welches sehr wahrscheinlich gebildet wird, zügig geschlossen wird, oder gar teilweise offen bleibt. Im letzteren Fall wäre ein langsames nach oben wandern einzuplanen.

dowwoche

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag. Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Letztes Update am: 22. Nov 2016 @ 08:50

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.