Gipfel voraus?

Der DAX konnte die Widerstandszone .870/.930 gestern erneut nicht nachhaltig überwinden. Eine Gipfelbildung wird immer wahrscheinlicher und die US-Indizes (DJ Test 24k, S&P Test 2.6k) könnten diese nun auch begünstigen.

Im DAX Wochenchart konnten die Bullen die 10.8 noch nicht als Support verteidigen. Ein Wochenschluss 10.9+ könnte dafür sorgen, dass der DAX wieder in den alten Trendkanal (blau) eintaucht und so in den kommenden Wochen die Erholung noch weiter ausdreht. Unterhalb drohen weiter empfindliche Rücksetzer.

Auf der Oberseite stellen die .870/.930 weiterhin die nächste Widerstandszone dar. Oberhalb würden die Marken 11.025/.040/.080 in den Fokus rücken. Unterhalb der .870/.930 dürften hingegen Abgaben Richtung die .835/.770/.710 & .650 folgen. Bei Bruch der .650 sollte die aktuelle Anstiegssequenz beendet sein.

DAX Wochenchart

Blicken wir weiter zum DAX Tageschart  (Future & Xetra), wo das mittlere Bollingerband (.720 fallend) im Xetra-DAX als Support knapp verteidigt werden konnte. Oberhalb könnte die Erholung eine Fortsetzung finden. Das Band war in den vergangenen Wochen mehrfach Ziel einer Konsolidierung/ Gegenbewegung, bevor nach wenigen Tagen abermals direkt Schwäche einsetzte.

Im ersten Chartbild ist zusätzlich ein Aufwärtstrendkanal erkennbar, welcher auf der Oberseite bis zur nächsten Widerstandszone bei 11.040 reicht. Diese Zone dürfte heute angesteuert werden, wenn der DAX die .930 überwinden kann. Durch den 2-maligen Fehlversuch an diesem Widerstand, könnte heute hingegen die nächsten Unterstützungen angesteuert werden. Zu nennen wären die Zwischenmarken (.870/.835/.770) und speziell das m. Bollingerband bei knapp .700 (im Future .650). Eine erste neutrale Handelsspanne wäre heute somit von (.930)/.870 Richtung .700/.650 möglich.

DAX Tageschart – Future
DAX Tageschart – Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?


Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften können. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sind keine Anlageberatung. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.